Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Paketdetails zeigen jetzt die Hangar-Variante

CIG hat jetzt an alle Pakete und Raumschiffe ein weiteres Item hinzugefügt, welches die Hangarvariante anzeigt, die man durch das Schiff bekommen wird. Es wird - wie wir wissen - drei Varianten geben. Die einfachste Variante ist der Discount-Hangar für die kleineren Raumschiffe. Der mittlere Level ist der Business-Hangar und für die großen Raumschiffe gibt es den Deluxe-Hangar.


Der Starthangar ist nun in den Paketen aufgeführt

Die Aufteilung der Raumschiffe gestaltet sich wie folgt:

  1. Discount
    • Aurora
    • Aurora LX
    • 300i
    • 315p
    • 325a
    • 350r
  2. Business
    • Freelancer
    • Hornet
  3. Deluxe
    • Constellation

Da alle anderen Schiffe noch in der Entwicklung sind, werden wir in zwei Wochen nur die oben genannten dabei sein. Wer also eine Avenger, M50, Cutlass, Retaliator, Gladiator, Starfarer, Idris oder ein Schiff hat, das ich jetzt übersehen habe, der wird dieses erst in späteren Versionen des Hangar Modules sehen können.

Sehr merkwürdig finde ich, dass die 350r trotz gleichem Preis wie die Hornet in den billigsten Hangar kommen soll. Da sich auch im offiziellen Forum viele Unterstützer darüber aufregen, kann es durchaus sein, dass sich daran noch etwas ändert.

Außerdem ist auch noch nicht geklärt, was passiert, wenn man mehrere Schiffe aus den verschieden Hangarstufen hat. Erst dachte ich, dass dann alle Raumschiffe in die jeweils höchste Variante gestellt werden. Desto länger ich aber darüber nachdenke, desto weniger glaube ich daran. Es wird wohl eher so sein, dass den Raumschifftypen ein fester Platz im jeweiligen Hangartyp zugeordnet ist, wie wir das in dem Rise of Star Citizen Video beim Deluxe-Hangar gesehen haben.

Daraus folgt dann, dass die verschiedenen Varianten des Hangars miteinander verbunden sind und jedes Schiff in seinem Hangar steht. Das heißt, wir müssten um eine Aurora zu sehen in unseren Discount-Hangar gehen, um unsere Hornet zu sehen in unseren Business-Hangar gehen und für die Constellation in den Deluxe-Hangar. Als Verbindung könnte zum Beispiel ein Fahrstuhl dienen.


Whiteboardzeichnung zum Hangarmodule

Ich habe im obigen Bild nochmal die Wingman's Hangar Folge herausgesucht, als Eric das Whiteboard mit der Zeichnung zum Hangar Module gezeigt hat. In rot gemalt, seht Ihr was ich meine. Die drei Ebenen sind übereinander und es gibt Verbindungspunkte in beide Richtungen zwischen ihnen.

So können sie jede Hangarvariante eigenständig verdoppeln, jenachdem wieviele Schiffe Ihr habt. Ein weiterer Vorteil dieser Variante ist es, dass sie nie alle Raumschiffe auf einmal darstellen müssen und die Fahrt mit dem Fahrstuhl zum Laden der neuen Texturen nutzen können.

Es kann natürlich auch sein, dass ich mich hier irre und alle Raumschiffe im jeweils besten Hangar stehen, den man erstanden hat. Wenn dies so wäre, müssten sie in den größeren Hangarvarianten auch Platz für die kleineren Raumschiffe vorgesehen haben. In dem oben beschriebenen Video sah es aber nicht danach aus. Ich bin sehr gespannt wie sie das gelöst haben.

Quelle: RSI Forum

Kommentare:

  1. Discount ist eine sehr unpassende Wortwahl, gerade wenn man einen "BMW" (in meinem Fall eine 325a) darin stehen hat.
    Small, Medium und Large hätten es sicher auch getan. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Discount ist wirklich ein schlecht gewählter Name. Small, Basic, Standard, Essential, oder etwas ähnliches wäre besser gewesen. Das ein als Luxusraumschiff beworbenes Schiff im Discount-Hangar steht, ist schon recht eigenwillig.

      Löschen
    2. Stimmt sehr schlechte Wortwahl.
      Nun besitze ich einige Schiffe von Aldi!

      Löschen
  2. Ich war bis jetzt der Meinung, daß man den Hangar bekommt der das beste Schiff repräsentiert.
    Nun bin ich auch mal gespannt wie die Lösung aussieht.

    Schönes Wochenende
    Stoertebeker64

    AntwortenLöschen
  3. @Stoertebeker64: Davon bin ich auch ausgegangen.
    Alle Schiffe im Blick zu haben wäre auch eine echte Augenweide gewesen.

    Aber ich möchte mich wegen so etwas belanglosen auch nicht aufregen, wenn sie es wegen der Performance machen ist das in meinen Augen okay. Zu dem wird das sicherlich nicht die Finale Version des Hangars sein, im enddefekt ist das doch nur ein Lückenbüsser damit die Fans was zu sehen bekommen.

    Was die 300i angeht, es mag vieleicht ein BMW sein, aber ein BMW 1er gehört trotzdem nicht zu den Super Luxus karren. ;)

    Aber die Wortwahl ist wirklich etwas bescheiden. Vorallem auch das Wort Luxus finde ich im verbindung mit einem Hangar etwas daneben. Extended oder Advanced wäre da passender.



    Greys0n

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, die 300i ist wenn dann eher ein 3er. Der 1er steht ist schon für die M50 reserviert. ;)

      Löschen
    2. Ich dachte die M50 ist eher ein Z3. Aber gut, ist ja auch Jacke, und ein 3er BMW ist immer noch kein Luxus Schlitten. (Mittelklasse Wagen)

      Da denke ich eher an nen Aston Martin, Rolce Royce etc.

      Löschen
  4. schon klar das sie der länge und nicht des preises die passend zuteilen müssen. ich würde schon lieber 3 schiffe in dem grossen hangar sehen statt auf 3 hangare verteilt.
    je nachdem wie es gemacht ist.
    langsam wird's spannen.ich warte mit upgraden bis zum 24.8

    AntwortenLöschen
  5. Wenn es nur an der Größe der Schiffe festgemacht wird dann passt es doch. Kleine Schiffe kommen halt auch wenn sie teuer waren in den Hangar für kleine Schiffe.

    LG
    Picco

    AntwortenLöschen