Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Hangar Module erst am Donnerstag

Für PC Games hat Chris Roberts das Hangar Module gezeigt. Die wichtigste Aussage ist mir beim ersten Durchsehen gar nicht aufgefallen, weil sie unscheinbar in einem Wort versteckt war: Das Hangar Module wird erst am 29. August, also nächsten Donnerstag für alle Unterstützer verfügbar sein. Danke an den Leser, der mich darauf aufmerksam gemacht hat.




Hier wie gewohnt die deutsche Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, die Chris Roberts anspricht. Es wird wie bei anderen Onlinespielen einen Launcher geben, der automatisch die neusten Updates herunter lädt und installiert. Sie planen Microupdates alle paar Wochen. Außerdem wird es zwei große Revisionen geben, die zum Beispiel den Asteroid Hangar und die Individualisierungsmöglichkeiten hinzufügen. Auch das Einladen von Freunden soll in späteren Versionen möglich sein.

Alle späteren Module und letztlich auch das fertige Spiel werden über diesen Updatemechanismus auf Euren Rechner kommen. Das Hangar Module ist also der erste Teil des fertigen Spiels auf Eurem Computer. Danach komm Ende des Jahres die Dogfighting-Alpha, in der Ihr mit Euren Schiffen gegen andere Spieler und NPC kämpfen könnt. Dabei möchte CIG das Balancing der Waffen und Schiffe einstellen und herausfinden, wie viele Spiele in einer Instanz sinnvoll miteinander Spielen können.

Danach kommt das Planetenoberflächen-Modul. In diesem können wir die Kneipen, Schiffshändler, Werkstätten, und andere Orte auf Planeten erkunden und ihre Funktionalität testen. Neu in dieser Aufzählung der Module ist jetzt das Entern von Schiffen. Dieses Modul soll im Sommer nächstes Jahr kommen und wird gefolgt von der Alpha zu Squadron 42.

Wir hatten am Dienstag in der Diskussionsrunde darüber diskutiert, wie lange die Beta dauern könnte. Wenn Ihr Euch an die Folie vom IEEE-Vortrag erinnert, dann sah es so aus, als sei die Beta von Ende nächstes Jahr bis Anfang 2015. Chris Roberts sagt aber nun, dass es eine extra Alpha des persistenten Universum geben wird, die alle anderen Module zusammenführt. Vielleicht wird es doch eher eine kürzere Beta werden. Es ist aber auch noch viel Zeit bis dahin...

Dann zeigt er den Discount Hangar und weist auf die Animationen der Spielfigur hin. Die Bewegungen sind durch Aufnahmen in "unserem" Motion Capture Studio entstanden. Er weist außerdem darauf hin, dass es eine extrem frühe Alpha ist und noch einige Fehler drin sind. Einige davon präsentiert er den Journalisten direkt. Da dies einfache Sachen sind, ist er aber zuversichtlich, dass sie bis zum Release des Modules gefixt werden können.

Dennoch werden genug Probleme bestehen bleiben, so dass er noch einmal an alle Spieler appelliert, dass es eine frühe Version ist, dass vieles noch nicht funktioniert, dass wir alles melden sollen und dass es mit der Zeit besser werden wird.

Am Ende erklärt Chris Roberts wie sie die weltweit verteilte Entwicklung durchführen. Sie machen Nightly-Builds, sprich das gesamte Programm wird jede Nacht kompiliert. Dadurch können die Entwickler (Künstler, Designer) jeden Tag den neusten Stand des gesamten Projektes als Patch auf ihren Rechner bekommen.

Quelle: PCGames und Golem (Termin 29.8.2013)

Kommentare:

  1. Naja. Der kommt ja nicht nach Deutschland nur um mit den deutschen Spendern zu quatschen und das Modul zu releasen. Ist doch logisch, dass der Presse was gezeigt wird. Schließlich ist das ja auch ganz gute Werbung.
    Das Modul bekommen wir ja trotzdem exklusiv. Kein Grund sich aufzuregen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich sehe, warum Du den Satz als Aufregen verstanden hast. Es ging mir aber eher um das, ob sie noch was anderes in der Hinterhand haben. Muss ich das nächste mal besser formulieren.

      Das der Presse das Module gezeigt wird, ist völlig klar. Sie hätten aber zum Beispiel auch sagen können, dass es erst Samstag 22 Uhr veröffentlicht werden darf.

      Löschen
    2. Hab den Satz umformuliert, damit er die beabsichtigte Überlegung besser widerspiegelt.

      Löschen
  2. Bekommt man den Hangar auch zu sehen wenn man sein Schiff erst später kauft?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also eigentlich sollen nur finanzielle Unterstützer, den Hangar sehen können. Wenn Du also noch kein Unterstützer bist und nur einen Account auf der RSI-Seite hast, dann wirst Du wahrscheinlich den Hangar nicht sehen können.

      Du bekommst aber auch einen leeren Hangar zu sehen, wenn Du zwar Geld gespendet hast, aber nicht für eines der derzeit verfügbaren Schiffe (Aurora, 300i, Freelancer, Hornet, Constellation).

      Löschen
    2. Also für mich stellt sich die frage kaufe ich jetzt ein Paket mit einem Schiff und dem Spiel, oder erst am Samstag wenn vielleicht neue Pakete veröffentlicht werden. Wenn ich also am Samstag das Paket mit Schiff, Hangar und Spiel kaufe kann ich mir mein Schiff in meinem Hangar ansehen oder?

      Löschen
    3. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass es die Varianten der Hornet geben wird. Aber letztlich ist es unerheblich, wann Du das Geld ausgibst, denn Du kannst immer die Pakete wieder in Geld in Deinem Account umwandeln und dann andere Pakete kaufen. Das Geld im Account kannst Du jedoch nicht in echtes Geld zurückwandeln.

      Wenn ich mir das gradmal so überlege, könnte man sich so nach und nach alle Schiffe im Hangar ansehen, wenn man genug gespendet hat. Also eins kaufen, dann im Hangar ansehen, zu Geld machen, das nächste kaufen und wieder im Hangar ansehen.

      Löschen
    4. Oh okay sehr interessant, vielen dank für die schnelle Antwort.

      Löschen
  3. Ich habe irgendwo gelesen das das Hangermodul erst am 29.8 released wird für alle Spänder und nicht am Samstag... Stimmt das?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, er sagt in dem Video Thursday, also Donnerstag. Das ist der 29.8.
      Ich hatte auf den Tag vorhin gar nicht so geachtet, da ich von Samstag ausgegangen war.

      Danke für den Hinweis, ich werde ihn oben mit einfügen.

      Löschen
  4. Bei Gamers.at war das....

    AntwortenLöschen
  5. Schade....hatte mich schon so auf den Samstag gefreut, endlich ich meine Constellation einsteigen zu dürfen. Naje diese 4 Tage werde ich auch noch aushalten...;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ja er hat uns gesagt das er gerne wieder im Büro wäre wenn sie den Hangar veröffentlichen und nicht dann wenn er am anderen Ende der Welt ist ;)

    Wer Lust hat kann sich auch gerne unser Erlebnis mit Chris bei uns auf der Seite durchlesen.
    http://www.star-citizen-online.de/forum/news-ank%C3%BCndigungen/star-citizen-online-news/742-gamescom-und-chris-roberts/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Du Dir das Video noch einmal anschaust, dann sagt er am Anfang, dass die Unterstützer das Module am Donnerstag bekommen werden.

      Außerdem habe ich noch die Meldung von Golem.de in die Quellenangabe hinzugenommen, die auch den 29. August nennen.

      Löschen
  7. vielleicht geben sie es ja doch früher frei,
    und sagen nur am 29. August, damit die Server nicht an einem bestimmten Stichtag alles auf einmal ab bekommen ;-)

    LG

    HerrAnders

    AntwortenLöschen
  8. Tja, was hatte ich am Dienstag in der Diskussionsrunde schon zur Alpha und dem Universum gesagt? ;)

    AntwortenLöschen