Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Jump Point Magazin und Abonnenten-Deadline

Wie vor einigen Wochen angekündigt, wird es nur noch bis Mittwoch das Imperator Abonnement mit den bisher verfügbaren Inhalten geben. Es wird der Besuch bei den Entwicklern wegfallen sowie die drei Fragen, die man nach einem Jahr an Chris Roberts stellen kann. Außerdem bekommt Ihr nur noch bis Mittwoch die gedruckte Ausgabe der Jump Point Magazine des ersten Jahres.


Gedruckte Version des Jump Point Magazins

Wenn Ihr also die ersten 12 Jump Point Ausgaben im Format aus dem obigen Bild haben wollt, dann müsst Ihr Imperator Abonnent sein bzw. werden und das für ein Jahr bleiben. In der neusten Ausgabe des Magazins geht es um die UEE Marines. Sie haben die Entwicklung des Charaktermodells für den Marine, die Organisationsstruktur und das militärisch-genutzte Kilian System. Außerdem gibt es eine Artikel über die Entwicklungsschritte hin zum jetzigen Wirtschaftssystem und natürlich Hintergrundgeschichten.

Darüber hinaus machen die Entwickler noch einmal Werbung für UEE-Abzeichen (aus Stoff), die im Shop zum Verkauf bereitstehen.


UEE Abzeichen: erhältlich im RSI-Shop

Wie wir schon mehrfach gesehen haben, kommen die Artikel aus den Jump Point Magazinen relativ schnell für alle heraus. Der galaktische Guide zu Terra beispielsweise war im letzten Monat drin. Die Artikel geben meist mehr Hintergründe preis, als das die entsprechenden Comm-Link-Einträge tun. Wenn in letzteren zum Beispiel ein Konzeptbild veröffentlicht wird, dann gibt es im Magazin oft einen Artikel, was die Schritte hin zu diesem Konzeptbild waren.

Wenn Ihr gerade darüber nachdenkt, ob sich für Euch ein Abo lohnt, dann gilt es auch folgendes zu bedenken: Alle Informationen sind auf Englisch und werden fast ausschließlich in länglichen Artikeln präsentiert. Natürlich gibt es noch die ganzen Bilder, auf die Ihr Zugriff erhaltet. Ob es sich für die Bilder lohnt, wenn man vielleicht die Texte nicht vollständig versteht, ist meiner Meinung nach fraglich. Insofern sollte nun jeder, der sich mit dem Gedanken trägt ein Abo abzuschließen, alle Informationen haben dies Entscheiden zu können (zusammen mit Chris Roberts Forumpost vom Donnerstag).

Dann gibt es noch diese UEE Abzeichen. Vielleicht ist das wieder so eine Sache, die man als Europäer nicht richtig nachvollziehen kann, aber ich habe absolut keine Idee, warum sich irgendjemand diese Abzeichen bestellen sollte. Vielleicht wenn es Eurer Ziel ist, alles zu kaufen, was CIG bis zum Release in den Shop stellt, dann müsst Ihr sie natürlich mitnehmen. Aber ansonsten wäre der einzige beruhigende Grund, dass es ja in die Entwicklung des Spiel geht - jedenfalls abzüglich der Herstellungskosten.

Quelle: RSI Comm-Link

1 Kommentar:

  1. Ich finde es übrigens super, dass du deine eigene (teils kritikbehaftete) Meinung zu Informationen auch kund tust.

    AntwortenLöschen