Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Star Citizen unterstützt NVidia-Technologie

Auf dem NVidia-Event in Montreal kam in der Präsentation eine Folie vor, auf der gezeigt wurde, auf welche Technologien des Grafikherstellers Star Citizen setzen soll. Zum Beispiel soll es PhysX-Effekte geben. Danke an m-zwo für den Link.

Star Citizen bei der NVidia Präsentation

Quelle: PC Perspective auf Twitch

Kommentare:

  1. Mhh das hätten sie auch mal früher bekannt geben können.
    PhysX ist zwar nicht immer gleich PhysX aber schon blöd wenn man sich gerade eine neue AMD Karte geholt hat. Zwar will CIG auch mit AMD zusammenarbeiten aber im Zweifel sind proprietäre Technologien halt nicht für alle Nutzer gut.

    AntwortenLöschen
  2. Sie benutzen die CrayEngine 3. Da ist es egal ob NVidea oder AMD. Alle Optionen sind über die Engine verfügbar.
    Ausserdem nehme ich nicht an das du dir die KArte geholt hast wegen dem Spiel. Denn das ist ja wohl noch etwas früh. Biss das Spiel raus kommt ist die Karte schon wider alt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. pcgameshardware spekuliert ein wenig Richtung Tippfehler:
      "Neben DirectX 11, HBAO+ oder Tessellation steht auf einmal auch Physx auf der Liste - welches nur sinnvoll sein würde, wenn man auch die GPU zu dessen Beschleunigung nutzen wollen würde.

      Auf unsere Nachfrage gab sich der Nvidia-Mitarbeiter am Star-Citizen-Demosystem, welches das Hangar-Module in 4K zeigte, aber sehr zurückhalten - man werde abwarten müssen, was da noch offizielle angekündigt würde, hieß es."

      http://www.pcgameshardware.de/Star-Citizen-PC-256428/News/Star-Citizen-trotz-Cryengine-3-mit-Nvidia-Physx-nur-ein-Tippfehler-1093157/

      Löschen
  3. Ich hoffe sie lassen die PhysX Effekte aussen vor, nicht dass ich mir nun unbedingt eine AMD karte zulegen möchte, ich finde einfach, dass jeder Spieler das Spiel gleich erleben soll. Solche Herstellerseitigen Technologien finde ich allgemein unpassend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso herstellerseitig? Ist PhysX nicht eine eigene Firma? Könnte AMD die nicht einfach auch lizensieren? Oder war das nur früher so? Weil ich hatte damals ne eigene Karte für PhysX drin.
      Ich find PhysX super, habe bereits einige Spiele gespielt, in welchen das optisch ein gigantischer Mehrwert war.

      Löschen
    2. PhysX wurde schon 2008 von Nvidia aufgekauft.

      Löschen
    3. Lizensieren könnten sie es trotzdem. Da ist ihnen NVidia wohl einfach voraus. Mal wieder.

      Löschen
  4. Fände es auch besser wenn Physx da außen vor bliebe und alle das selbe Erlebnis hätten. Teilweise bringen die Physx Effekte auch gewisse Vorteile im Spiel, hoffe das es so etwas in SC nicht geben wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Japp, ich sage ja nicht, dass PhysX schlecht ist, ich finde nur, dass es dann auch für alle offen sein sollte.

      Löschen
    2. "Gewisse Vorteile im Spiel"? Du meinst hoffentlich keine Online Egoshooter!

      Löschen
  5. Dann kauft sich jeder einfach eine Nvidia-Grafikkarte, und schon wäre das Problem gelöst. So einfach geht das. Ich frage mich warum man ständig so einen Stress machen muss.

    AntwortenLöschen
  6. Ok, dann denken wir uns AMD raus aus dem Markt und zahlen dann für eine GeForce ab 1000euro aufwärts. So einfach geht das dann auch.
    Huang wird sich in die Hände klatschen das ist Gewiß.
    ...und bitte kein Stress machen wegen der Kohle, dafür gibts dann halt nV exklusiv.

    grs
    rp

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was meinst du? Wäre Amd nicht dann schön längst raus, nur weil die kein PhysX haben?!? Ich denke in den neuen Konsolen sind auch AMD Karten verbaut und weil die natürlich deswegen auch kein PhysX haben, werden die auch nur deswegen nicht gekauft!!!

      Löschen
    2. Es gibt nur eine Handvoll Spiele die Hardware PhysX einsetzen:
      http://physxinfo.com/

      Löschen
    3. Auf http://physxinfo.com/ steht Star Citizen mit drin und im übrigen Ja meine Entscheidung ob Nvidia oder AMD würde damit geklärt sein.

      Kanone

      Löschen
  7. Das mit der PhysX Geschichte ist ausserdem nicht erst seit gestern bekannt! Verstehe die Diskussiongrundlage deswegen auch nicht, denn geschätzte 75% aller Star Citizens holen sich eh nächstes Jahr ne neue Grafikkarte, selbst schuld wer sich dann ne amd Karte zulegt, obwohl er weiss, dass das Spiel PhysX unterstützt und man selbst dieses auch nutzen will! Viel interessanter ist doch: Oculus Rift - Hersteller verspricht: Fertige VR-Brille erzeugt keine »Motion Sickness«; eventuell 4K-Displays
    (http://www.gamestar.de/hardware/tft-monitore/oculus-rift/oculus_rift,584,3029169.html)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, bei 4K-Displays werden sie wohl den avisierten Preisbereich 299-399$(US) nicht halten können.. für eine v2 oder Deluxe-Variante Herbst/Winter 2014 schon eher machbar.
      Erstmal sehr gespannt auf das erste Consumer-Modell.

      m-zwo

      Löschen
  8. Dann kaufste halt ne kleinere Nvidia Karte und steckt sie zusätzlich in den
    PC zur AMD Karte rein. PhysX funktioniert ja durch Mod Treiber.

    AntwortenLöschen
  9. Ich kauf mir wieder eine AMD weil bei Nvidia kann ich Spiegel Eier auf dem PC Braten... ich hatte sonst immer Nvidia weil bestimmte Games diese Karte mal bevorzugt hatten... die Cry Engine arbeitet mit AMD und Nvidia einwandfrei !

    PhysX gab es erst nur als Extra PCI Karte dazu noch eine Software Emu hab ich bei DXStudio Pro noch benutzt. PhysX ist in Hardware besser, bei Nvidea weil die den Chip nun irgendwo drin haben.

    Das ist fein... aber das heißt nicht das Nvidia mit PhysX einen neuen Standard gepachtet hätte.. Klar das Hätten Sie wohl sehr gerne ^^

    Guten Tag Cry Tek :: CryPhysics.dll

    nix mit PhysX oder whatever... die neuen Cards nutzen eh immer mehr die GPU, die Physik kann auf dem Xtem CPU Core abhängen oder wo immer es gerade beliebt.. Die Zeiten der eigenen PhysX Hardware sind da wohl vorbei. Spiele die auf reine PhysX oder auf NVidia gesetzt hatten können nach Patchen oder einstampfen. Da die älter sind als meine AMD Card oder CPU merke ich davon nichts ob es PhysX nun Software Emu ist oder nicht.

    Es sind ja nur Spiele und keine Echtzeit Simulation der Golden Gate Bridge mit allen Seilen wenn die mit 77 Autos in Schwingung kommt ^^

    Also kauft euch was ihr wollt, Nvidia AMD oder weis der Teufel was noch kommt, ich brauch eh was neues die AMD R9 290X ist zwar alter Hut, neu verpackt, doch der Preis ok. Ansonsten noch ne 2te davon rein.

    Danach warten auf 20 nm. Erst 2015 mit 16nm geht es wohl mit GPU und CPU Schub hefiger weiter ins singularity age. 7nm technology ab 2017.

    7nm technology ab 2017 in SC ^^ Dann fängt auch EvE an neue Schiffe zu bauen und lasst die Avatare aus ihrer Dunkel Kammer raus und DUST wird vom Konsolen Staub befreit....(sorry etwas Satire^^)

    AntwortenLöschen
  10. Nein einzig die 290'er haben einen neuen Chip sonst könnten sie ja nicht die Titan anpinkeln., alle anderen Chips sind Re-Brandings ja.
    Auf 20nm für SC zu warten oder aber dann neu zu kaufen ist in Stein gemeißelt.
    16nm ist auch ein 20'iger, aber mit neuer Transentechnik.

    grs
    rp

    AntwortenLöschen