Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Hornet verschoben auf Dienstag

Die Hornet haben sie auch in dieser Woche nicht fertig bekommen. Chris Roberts möchte von dem Team aber nicht ein zweites Arbeitswochenende in Folge verlangen, so dass der nächste Termin Dienstag Morgen in den USA ist. Mal schauen, ob sie diesen Termin halten können, der in Deutschland am Dienstag Nachmittag wäre.

Last week, we announced that the final Hornet commercial, brochure and patch would be available on Friday. As that deadline approaches, we have run into some issues and need more time to get it right. The Hornet is intended to be the first of the ships that fulfill the final delivery version: you watch the commercial and see the ship in action, you read the details and learn about the variants in the brochure and then you can check them out in the engine in the hangar.

We haven’t done this with the Aurora or the 300 Series yet; the Hornet is going to be the first time it happens and we are going to make sure it sets the standard for all future ship reveals. We could push one or two parts of the process tonight, but we can’t make the whole thing without working into the weekend. As you know, the team volunteered to work through the weekend for last week’s patch. I am not comfortable asking them to do that a second week in a row. Because of this I’ve decided to give the team Monday to finish up the loose ends on Monday, which means we will push out the full Hornet launch on Tuesday morning.

Sie haben es zwar angekündigt, dass der Hornet-Werbefilm, die Broschüre und der Patch am Freitag verfügbar sein sollte, aber als die Deadline immer näher kam, sind sie auf Probleme gestoßen, für die sie mehr Zeit benötigen, um sie zu lösen. Chris Roberts möchte, dass die Hornet das erste Schiff ist, das nach dem schon immer geplanten Veröffentlichungsmodell vorgeht: Man schaut sich den Werbefilm an, sieht das Schiff in Aktion, liest sich die Details durch und schaut sich die Varianten in der Broschüre an. Dann kauft man sich eins der Schiffe und kann es direkt im Hangar in 3D bestaunen.

Bei der Aurora oder der 300er Serie hatten sie das noch nicht. Deshalb ist die Hornet das erste Schiff, wo dies möglich sein wird und damit den Standard für alle zukünftigen Raumschiffveröffentlichungen setzen soll. Sie könnten zwar ein oder zwei Teile in der Nacht herausbringen, aber sie schaffen nicht das ganze Paket zur Verfügung zu stellen, ohne am Wochenende zu arbeiten. Letzte Woche hat das Team freiwillig über das Wochenende gearbeitet, um den Patch fertig zu bekommen. Chris Roberts möchte das Team nicht das zweite Wochenende in Folge danach fragen. Deshalb hat er entschieden, dass am Montag die losen Enden zusammengesetzt werden und damit das komplette Hornet-Paket am Dienstag morgen veröffentlicht werden wird.

Aus meiner Sicht sind die Ausführungen was die Wochenendarbeit angeht verständlich, aber warum es so wichtig sein soll, dass das alles zusammen herauskommt erschließt sich mir nicht. Die meisten Fans würden auch ohne jede weitere Information Raumschiffe kaufen, wenn sie denn angeboten werden würden. Das er irgendwann mal sehen will, wie ein Verkauf mit so einem Komplettpaket aussieht, ist ja ok, aber dafür hat er noch genug Raumschiffe (Freelancer, Cutlass, Constellation, etc.), zumal die Hornet mittlerweile schon fast zwei Monate zu spät dran ist.

Quelle: RSI Comm-Link

Kommentare:

  1. Versteh auch nicht warum er solchen wert auf die werbung legt. Das macht ingame kaum Sinn. .


    ES SEI DENN das Hauptaugenmerk läge wirklich im echtgeldverkauf der schiffe... :/

    AntwortenLöschen
  2. Angenommen die Hornet erscheint am Dienstag in 2 weiteren Varianten.
    Reicht es dann eigentlich die beiden neuen Varianten nur als Upgrades für meine eine Hornet zu kaufen und seperat im Hangar ein/umbauen, oder brauche ich für jedes Upgrade auch eine Hornet? Kann mir da einer weiter helfen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jedes Upgradepack benötigt eine separate Basisvariante.
      Die Upgradepacks werden nicht im Hangarmodul angewendet, sondern entweder durch die Spieler im My Hangar -Teil der RSI-Webseite, oder RSI tauscht die Schiffe (die Basisvariante und das Upgradepaket gegen das gewünschte Upgrademodell) per Script (steht noch nicht fest, ich tippe auf Variante 1).

      m-zwo

      Löschen
  3. ich kann das verhalten nachvollziehen. Und sein wir mal ehrlich. Nu ist das doch auch schon egal.

    AntwortenLöschen