Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Kein Star Citizen auf der PS4!

Ich weiß, dass fast alle großen Spieleseiten dieser Welt in dieser Woche gemeldet haben, dass ein Ableger von Star Citizen auf der PS4 möglich sei oder gar von Chris Roberts in Betracht gezogen würde. Wer meinen Artikel gestern über das entsprechende Interview gelesen hat, kennt schon den original Wortlaut von Chris Roberts und meinen Kommentar dazu: Es wird keine Version von Star Citizen auf der PS4 geben.
It's a nice piece of hardware, but I think it's going to be hard for them to go much less than $400 without taking a massive loss on it. The good news is that it's essentially a PC, so that means PC owners will get much better ports of console games. I'm not a PC elitist by any means; if I could be on the PS4, and they were open, and I could do the updating and all the sort of stuff we're trying to do on Star Citizen, then I would definitely consider putting it on PS4, because it's essentially a PC with a friendlier operating system.
Er freut sich als PC-Spieler, dass die PS4 mehr oder weniger ein PC ist. Dadurch sollte es den Spieleentwicklern möglich sein, bessere Ports der PS4 Spiele auf den PC zu realisieren als bisher. Darüber hinaus wiederholt er seine Kritik, dass die Konsole ein geschlossenes System sei. Es ist nicht möglich Updates und all die anderen Sachen, die sie für Star Citizen anbieten wollen, auf der PS4 so umzusetzen, wie das auf dem PC möglich ist. Wenn Sony diese Probleme lösen würde, dann könnte Chris sich vorstellen, Star Citizen für die PS4 zu entwickeln.

Da es unwahrscheinlich ist das Sony an seiner Firmenpolitk irgendetwas ändert, wird es auch keine PS4-Version von Star Citzen geben. Selbst ist in dem Fall, dass Sony die von Chris angesprochen Probleme beheben sollte, hat die Entwicklung für den PC schon begonnen. Zudem hat Chris in der Crowdfunding-Kampagne extrem viel Wert darauf gelegt, dass es ein PC-Spiel sein wird. Ein Port könnte also frühestens nach dem Release für den PC angefangen werden und wie schon gesagt nur wenn sich der Konsolenmarkt grundlegend ändern würde.

Es gibt für Sony und Microsoft null komma null Gründe auch nur eine Kleinigkeit an ihrem Businessmodell für die Konsolen zu ändern. Sie werden weiterhin viel Geld dafür verlangen in ihre geschlossenen Systeme Updates einzuspielen oder andere Services für die Spieler anzubieten. Deshalb bin ich ziemlich erstaunt, dass eigentlich seriöse Spielemagazine mit reißerischen Nachrichten ohne jede Grundlage auf Leserfang gehen.

Quelle: GameIndustry.biz

Kommentare:

  1. Sry, aber die Schlussfolgerung dieses Artikels ist äußerst fragwürdig.

    Wer in den letzten Wochen/Monaten ein wenig die Entwicklung der Konsolen verfolgt hat, weiß, dass sich die hier kritisierte Updatepolitik auf Konsolen massiv ändert (zumindest bei Sony).

    Es wurden bereits einige F2P Titel für die PS4 angekündigt, die bekanntermaßen besonders häufige Updates erhalten. Letztens wurde außerdem Dust 514 auf der PS3 veröffentlicht, ebenfalls ein F2P Titel mit regelmäßigen Updates.

    Patches auf der PS4 werden kostenlos sein, außerdem ist die Plattform attraktiv für Indies aufgrund der Möglichkeit des Selfpublishings.

    Dazu ein Auszug aus einem Edge Artikel: "Microsoft does not allow indies to self publish and charges for patches, while on PS4, issuing a patch is free, and indies can publish titles themselves, says Hall." http://www.edge-online.com/news/dayz-set-to-arrive-on-ps4-but-could-skip-xbox-one/

    Insofern spricht vieles dafür, dass die von Chris Roberts geforderten Bedingungen für einen Release von Star Citizen auf der PS4 erfüllt werden bzw. bereits gegeben sind.

    AntwortenLöschen
  2. Sorry, aber die von Dir angesprochenen Punkte sagen doch gar nichts aus.

    Nur weil es hier und da ein paar PC-Titel gibt/gab, die auf die Konsolen kommen, hat das doch noch lange nicht zu bedeuten, dass Star Citizen auf ihnen erscheint.

    Ob Sony es da ernst meint, oder ob das nur ein PR-Schachzug war, weil Microsoft so viel Kritik abbekommen hat, muss erstmal abgewartet werden.

    Was mich an der ganzen Sache extrem nervt ist, dass Chris Roberts während der Crowdfunding-Kampagne gefühlte hundert Mal gesagt hat, dass dies ein PC-Spiel wird, und trotzdem seriöse Spielezeitschriften aus dem obigen Interview die Schlagzeile gemacht haben, dass das Spiel für die PS4 kommen würde. Das steht da aber nicht, da steht das Gegenteil!

    Alle die hier vorbeikommen und es nicht wahrhaben wollen, dass es keine Konsolenumsetzung geben wird, sollten vielleicht einfach mal den Star Citizen Trailer schauen, in dem Chris Roberts das Spiel erklärt und genau zuhören, wenn er darüber spricht, warum er für den PC entwickelt. Ihr findet ihn oben im Hauptmenü unter dem Punkt "Star Citizen" und dann gleich das erste Video.

    Oder wie wäre es mit einen Blick auf die offizielle Seite, wo in der Beschreibung des Spiels folgendes zu lesen ist:

    COMING TO A PC NEAR YOU...
    Raw power, unchallenged customization and an open system: why would we choose anything other than the PC? Star Citizen aims to return PC gaming to its former glory by taking advantage of the platform's incredible strengths. Star Citizen will feature constant content updates, fully equipped modding tools and the ability for players to host their own custom servers. The full range of PC peripherals will be embraced, from HOTAS flight sticks to the Oculus Rift; you have control over how you play the game!

    Was von dem aufgezählten Funktionen würde auf einer Konsole schon funktionieren? Leistungsfähigkeit? Nein. Indivudualisierbarkeit? Nein. Offenes System? Nein. Regelmäßige Updates? Nein. Modding Tools? Nein. Eigener Server? Nein. Peripheriegeräte? Nein.

    Ich bleibe dabei: die Wahrscheinlichkeit, dass das Spiel für eine Konsole rauskommt, ist null komma null.

    AntwortenLöschen
  3. Was zumindest in Betracht gezogen werden könnte, wäre die Kampange für Konsolen zu veröffentlichen. Man könnte u.U. Konsoleros für den Online Part ( dann PC only ) interessieren. Aber Spekulationen darüber machen IMHO erst nach Release von SC Sinn.

    AntwortenLöschen