Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Wingman's Hangar Episode 40

Bei den ganzen Übersetzungen gestern war ich nicht mehr zu der Zusammenfassung von Wingman's Hangar gekommen. Dies möchte ich Euch heute präsentieren. Die Folge hat wieder eine ziemlich ausführliche Forum Feedback Sektion mit Rob Irving und ein Interview mit dem Gameplay-Programmierer Jeff Uriarte.

Wochenrückblick

  • Als erstes zeigen sie das Gesichtserkennungsprogram, das sie getestet haben. Damit kann man seine eigenen Gesichtsausdrücke ins Spiel bringen, so dass andere Spieler diese auf dem Avatar sehen können. Es gibt dann noch einen Geburtstagsgruß mit dieser Technologie.
  • Sie zeigen ein Oculus Rift Video, in dem eine Merlin in einem Asteroidenfeld zu sehen ist.
  • Eric feiert Chris Roberts Auftritt auf der AMD-Präsentation etwas überschwänglich für meinen Geschmack. Die neuen Sachen die dort gezeigt wurden, werden demnächst als Patch ins Hangar Module kommen.
  • Er bedankt sich selbstredend für das Erreichen von 20 Millionen US-Dollar.
  • Geschenke von der Community gibt es natürlich auch wieder. Dieses Mal ist es ein Saugglocke für den Weltraum. Außerdem hat jemand einen Masseur nach Austin geschickt, der das Team mal ordentlich durchgeknetet hat.
  • Erics Gewicht ist diese Woche gleichgeblieben bei 215 Pfund.
  • Es gibt eine neue Ausgabe des Jump Point Magazins für Abonnenten.

Forum Feedback mit Rob Irving

  • In der ersten Version des Dogfighting Modules (DFM) wird es höchstwahrscheinlich noch keine Lobby geben, um mit Freunden zusammen zu kämpfen.
  • Rob denkt, dass die Spieler alle möglichen Rollen spielen und sich nach ihren Vorlieben auch spezialisieren werden. Die Pro-FPS-Spieler bilden vielleicht eine Gruppe Söldner, die man anheuern kann, um fürs Entern bestens gerüstet zu sein.
  • Es wird innerhalb der UEE durchaus verschiedene Fraktionen geben, so dass es in einem System erlaubt sein könnte, bestimmte Waren zu handeln und in anderen Systemen nicht.
  • Sie denken, dass es eine tolle Idee ist, dass es auch in den gesetzlosen Weiten des Alls kleine Inseln der Ruhe geben könnte. Der Fragesteller schreibt aus einer Militärbasis in Afghanistan und sieht die Basis als eine solche Insel.
  • Eric versucht im Vorlesen der Frage im Disco-Stil und "sucked". Die Caterpillar ist der dunkle Zwilling der Freelancer und wird insbesondere zum Transport von Piratengütern genutzt.
  • Das meiste an Entwicklungsarbeit findet derzeit In-House, also bei CIG, statt. Sie holen sich aber die besten Leute aus Hollywood für Konzepte und Videos heran.
  • Das rote rundlich aussehende Raumschiff hatte Chris Roberts bevor das Spiel an die Öffentlichkeit gekommen ist, mal angefangen, aber dann doch nicht weiterverfolgt. Unter Umständen bringen sie es vielleicht noch ins Spiel.
  • Die Schubdüsenstärke (TR2, TR3, etc.) ist für alle verschiedenen Varianten gleich. TR2 kann an verschiedenen Schiffen anderes aussehen, hat aber immer das selbe Niveau an Schub.
  • Rob hat sich letzte Woche vertan: Die Cutlass hat zwei Hauptschubdüsen und nicht eine.
  • Dass die RSI Zeus ins Spiel kommen wird, ist unwahrscheinlich. Aber wenn das Spiel lange genug online ist, dann kommt vielleicht die Zeus II heraus.
  • Es gibt an den Schiffen keine wirklichen Schwachpunkte. Man sollte halt wissen, wo man hinschießen sollte, weil da die wichtigsten Komponenten in dem Schiff sind.
  • Sie haben noch nicht entschieden wie die Updates von privaten Servern funktionieren werden. Es wird in jedem Fall nicht möglich sein auf den privaten Servern neue Systeme oder andere Geheimnisse zu finden, die im persistenten Universum noch nicht entdeckt wurden. Mehr wissen sie heute noch nicht.
  • Eric sagt: "57 Million Dollar Stretch Goal: Bengel Carriers für jeden!" und Rob antwortet: "Sag das nicht, dann sind wir morgen da."

Wide World News

  • Der wertvollste Post der Woche geht an Brigant mit seinem Video über Star Citizen, welches ich gestern vormittag hier auf dem Blog hatte. Sehr verdient aus meiner Sicht. Wenn Ihr das Video noch nicht gesehen habt, dann schaut unbedingt rein. Es lohnt sich! Glückwunsch an Brigant!
  • Im Rückblick schauen sie heute auf die NASA. Die als Konsequenz auf den Erfolg, den die Sowjets im Kampf um den Weltraum in den 60er Jahren hatten, gegründet wurde.

Interview mit Jeff Uriarte


  • Er ist ein Programmierer und hat für Star Citizen vor allem am Gameplay des Hangar Modules gearbeitet.
  • In den 90ern hat er vor allem an Sportspielen mitentwickelt. Dabei ging es meist um Basketball oder Baseball. Danach ist er dann nach Austin zu Origin Systems gekommen und in Texas geblieben.
  • Seine interessanten Projekte waren Ultima Online, Star Wars Galaxies und das gescheiterte Warhammer 40k MMO.

Quelle: RSI Comm-Link

Kommentare:

  1. vielen dank fpr die news:)

    AntwortenLöschen
  2. Ja vielen Dank für deine Mühe

    LG blacky

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Dank für die Zusammenfassung.
    Viele Grüße, Crusader

    AntwortenLöschen
  4. Merlinflug mit der OR:
    Wurde von vielen als weiterer MVP-Kandidat gehandelt.. bin froh dass es nicht so kam, wir haben erstmal genug Hangar-Assets Hacks gehabt.

    Erics Reaktion auf CRs Auftritt bei der AMD GPU #14:
    Hier schließe ich mich JessieBlues Meinung an, aber als PR-Mann ist Eric wahrscheinlich verpflichtet alles 'awesome', 'great' oder ähnlich zu finden.

    Die Masseuse war wohl eine der bisher beliebtesten und gleichzeitig praktischsten 'Einsendungen'. Das Team überlegt, sie ab jetzt regelmäßig zu buchen.

    Aus meiner Sicht erwartungsgemäß, versucht das Team langsam die Erwartungen an das DFM etwas zurechtzustutzen.. hoffentlich schaffen sie das bis zum Release erfolgreich, die Zahl der Heulthreads wird sonst noch größer.
    Viele Spieler verstehen einfach nicht, dass das, was zB. bei BF4 ab morgen als 'Beta' bezeichnet wird, einfach nur noch reine Promotionkampagne und Stresstest für die Server ist.. und fast gar nichts mit einem 'echten' Beta-Zustand gemein hat. Danke für die Verdummung, liebe Publisher.

    Rob weicht geschickt der Frage-Antwort aus, mit der er eine Zersplitterung der UEE infolge der SQ42-Kampagne bestätgt hätte^^.

    Militärbasis, sicherer Hafen für gesetzestreue in gesetzlosen Sektoren:
    Tolle Idee, und falls die Devs daran noch nicht gedacht haben hoffe ich auf baldige Umsetzung :D

    "Das rote rundlich aussehende Raumschiff hatte Chris Roberts bevor das Spiel an die Öffentlichkeit gekommen ist, mal angefangen, aber dann doch nicht weiterverfolgt. Unter Umständen bringen sie es vielleicht noch ins Spiel."
    Etwas mehr im Detail:
    Das rote Seepferdchen/Sea Horse ist kein Produkt von CR, sondern ein für die Trailer hinzugekauftes (lizensiertes) 3D-Modell (damit etwas Abwechslung zu sehen ist, nicht nur die Hornet). Die erworbene Lizenz lässt zum einen eine Verwendung im Spiel nicht zu, zum anderen entspricht das Modell nicht dem Stil den sich CR vorstellt. Davon abgesehen müsste man es komplett überarbeiten um den Polygonzahlen der anderen Schiffe nahe zu kommen sowie das Größenverhältnis anpassen - also kann man auch gleich selber so ein Schiff basteln.
    Da sich viele Spieler sehr positiv zu dem Schiff geäußert haben und es im Spiel sehen wollten, hat GIG auch hier zugehört und sich etwas einfallen lassen.. zumindest sieht man vertikale Schiffsdesigns auf den Konzeptzeichnungen zur Xi'an Welt Rihlah.

    Cutlass und die Hauptschubdüsen:
    https://www.youtube.com/watch?v=ztVMib1T4T4
    ^so in etwa sah meine Reaktion aus. Tz, tz!
    Also doch zwei...

    zum Rest bleibt nur.. RIP, WH40k MMO! Mein Geld hättest wohl gekriegt.. auch wenn GW deine Entwicklung schon vor der Geburt gehemmt hätte bis zur xten Verschiebung des Releasetermins.. (s. Warhammer Online: Age of Reckoning)


    m-zwo

    Links:
    Merlin im Flug in Unity (Oculus Rift):
    https://www.youtube.com/watch?v=9LcCT0vP38Y
    RSI-Forumsdiskussion über die 'Sea Horse':
    https://forums.robertsspaceindustries.com/discussion/13122/seahorse-ship-the-red-ship-in-the-videos
    Seite bei TurboSquid, auf der das Schiff 'zum Verkauf' steht:
    http://www.turbosquid.com/3d-models/3ds-max-ship-space-texturing/584423
    Die Rihlah-Konzeptzeichnungen:
    http://www.starcitizenblog.de/2013/09/konzeptbilder-zur-xian-welt-rihlah.html

    AntwortenLöschen
  5. es ist hoffentlich nicht fielsagend das die NASA wegen Geldmangel geschlossen ist.

    AntwortenLöschen