Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Wingman's Hangar Episode 38

Dieses Mal präsentiert uns Eric "Wingman" Peterson eine vollgepackte Show mit gleich vier Gästen. Wir sehen zunächst Sandy Gardener (Star Citizen Con), dann Rob Irving und Dave Haddock (Forum Feedback) und schließlich Kyle Rockman (Interview). Natürlich ist auch der wertvollste Post der Woche wieder mit dabei.




Wochenrückblick

  • Sandy ist da und spricht von der ersten Star Citizen Con in Austin Texas, die am 10. Oktober stattfinden wird.
  • Es werden aber nur ein paar Fans eingeladen werden können. Für das nächste Jahr planen sie dann ein größeres Event, auf des mehr Spieler kommen können.
  • T-Shirts und andere Goodies wird es geben. Sie arbeiten daran.
  • Es soll eine Modding-Competition geben. Die Sponsoren für das Event rufen bei Sandy an und wollen dabei sein. Sie hat die freie Auswahl.
  • Sie zeigen einen Teaser zu einem Inside CIG Video zu Squadron 42 mit dem Autoren David Haddock, der nächste Woche kommen soll.
  • Auf der Suche nach einem neuen Büro haben sie jetzt das letzte Gebot abgegeben und müssen noch einen Mitbewerber ausstechen.
  • Geschenke gab es auch wieder.
  • Nachdem sie letzte Woche schon den Post zum CryEngine Editor zum wertvollsten Post der Woche gemacht haben, setzten sie diese Woche noch einen drauf und zeigen verschiedene Videos der Hacks.
  • Eric hat wieder ein Pfund zugelegt auf 216.
  • Dann kommt noch ein ziemlich verrücktes Videos eines anderen Geschenkes, das sie bekommen haben.

Forum Feedback mit Rob Irving und Dave Haddock

  • Für Squadron 42 arbeiten sie gerade die grundlegende Story aus und fangen an einzelne Missionen zu designen.
  • Es soll Mechanismen geben, um Schiffe zwischen Spielern zu handeln. 
  • Citizenship ist etwas, was erspielt werden muss. So ist es beispielsweise möglich mit jedem Charakter über Squadron 42 dazu zu kommen. Das ist auch sinnvoll, denn in der Kampagne soll es verschiedene Storylines geben, die von Entscheidungen des Spielers abhängen.
  • Es gibt keine G-Kräfte im All, bzw. die Schiffssysteme werden für Ausgleich sorgen, so dass man nicht im Kampf im Schiff herumfliegt.
  • Wenn einem der Treibstoff ausgeht, kann man um Hilfe rufen. Dann können alle im Umkreis das Hilfesignal sehen, auch Piraten.
  • Squadron 42 ist für sie ein komplettes Spiel wie Wing Commander. Es wird nur deshalb mehr über Star Citizen preisgegeben, weil sie die Story nicht spoilern wollen. Diese macht aber letztlich einen Großteil der Kampgne aus, so dass über Squadron 42 auch in Zukunft weniger berichtet werden wird, als über Star Citizen.
  • Zum Ausrüsten von außerirdischen Raumschiffen wird es wahrscheinlich In-Game eine Firma geben, die sich darauf spezialisiert hat.
  • Zu Beginn der Dogfighting-Alpha wird es wohl noch nicht möglich sein, die Mehrpersonenraumschiffe zusammen mit Freunden zu fliegen. In späteren Versionen soll das dann aber kommen.
  • Es soll irgendeine Art von HUD-Widgets geben.
  • In der Alpha wird die Versicherung egal sein, da das Schiff immer wieder direkt erscheint. In der Beta sind sie sich nicht sicher. Das wird noch entschieden werden.
  • Vielleicht kann man seine Ladung mit Fallen ausstatten, um Piraten das Leben schwer zu machen. Sollte es sowas geben, dann würde es aber auch Scanner geben, die danach suchen.
  • Für das Reporten von Bugs benutzen sie derzeit das Forum. Irgendwann gibt es vielleicht auch ein richtiges Bug-Tracking System.
  • Die Freelancer wird auch noch eine Luftschleuse bekommen. Außerdem sagen sie, dass das Ding vor dem Eingang der Freelancer "Artwork" ist.
  • Wenn genug Leute danach fragen, dann könnten sie sich vorstellen Modelle, wie jetzt von der Cutlass für alle Schiffe anzufertigen und im Hangar zu zeigen.
  • Man sollte prinzipiell nicht in die eigenen Raketen reinfliegen können, wenn sie abgeschossen werden. Die Vektoren werden addiert, so dass die Raketen schneller fliegen als das Schiff.
  • Die Galactapedia soll eine Art Geschichte des Universums werden, die in der Welt von Star Citizen geschrieben wird.
  • Urlaub bzw. Zerstreuung im Spiel kann man auf Planeten erleben: Touren über Terra, Casinos und andere Amüsements.
  • Es wird auch Versicherungsunternehmen für die sozial eher fragwürdigen Charaktere (Piraten) geben.
  • Das Verstecken in Nebeln haben sie fest auf dem Plan. Es kann aber sein, dass ein Nebel Systeme durch Strahlung angreift.

Most Valuable Post

  • Die beiden wertvollsten Post der Woche sind der DirectX 10.1 Fix über den ich schon berichtet hatte, sowie der Post von TheOrigin mit seinem Howto zum neuen Forum auf der RSI-Seite. Meine Glückwünsche - Ab jetzt bekommt jeder MVP ein Abzeichen, welches ihn im Forum als MVP-Gewinner zeigt und 5.000 UEC.
  • Mark Skelton darf auch mal wieder über existentielles nachdenken.  

Interview mit Kyle Rockman

  • Er ist ein Toolprogrammierer bei CIG und ist verantwortlich für den Launcher/Patcher von Star Citizen sowie die ganze Infrastruktur dahinter.
  • Eigentlich wollte er im Art-Team arbeiten, aber sein erster Job war als Technical Artist. Da hat er Programmieren gelernt und sich daran vertieft. 
  • Die BitTorrent Option funktioniert nicht, da derzeit Prozesse laufen, die der Anbieter noch abwartet, ehe sie wieder zur Verfügung steht.
  • Sein Großvater hat die gesamte Familiengeschichte recherchiert. Sie reicht zurück bis nach Deutschland. (Als ich die Überschrift geschrieben habe, hatte ich seinen Nachnamen direkt mal mit zwei Ns geschrieben. Dann sagt er, dass der deutsche Name früher mal "von Rockmann" war. Da ist mir dann auch aufgefallen, dass ich da ein N zuviel hatte.)
  • King Shadow hat sich ein schönes Gedicht ausgedacht, das sie uns präsentieren.

Quelle: RSI Comm-Link

Kommentare:

  1. "Es gibt keine G-Kräfte im All, bzw. die Schiffssysteme werden für Ausgleich sorgen, so dass man nicht im Kampf im Schiff herumfliegt."
    naja, herumpurzeln/ragdoll im Schiff wird es nicht geben, die Trägheitsdämpfer und künstliche Gravitation werden stets für Normalgravitation sorgen..
    Der Möglichkeit, bei high-g turns das Bewusstsein zu verlieren, hat CR ja andererseits persönlich in einem früheren F-F-Forum Feedback einen hohen Stellenwert eingeräumt. Hier wäre dann der Ansatzpunkt für 'Drogen'/Stimulanzmitteln, die einem erlauben für gewisse Zeit erhöhte G-Werte auszuhalten (dafür danach entsprechend weniger).

    Bin mal gespannt wie sie da einen Mittelwert finden, oder die Stimulanzmittelidee komplett als Mechanik entsorgen.

    Der Warnhinweis im Video war definitiv zu klein, nach 30sek mich-laust-wohl-der-Affe hab ich dann doch vorgespult.. wie sich manche Menschen zum Affen machen, unglaublich.. und dann noch andere an der Banane herumspielen lassen? nun, andere Länder, andere Sitten.. >_>

    "Die Freelancer wird auch noch eine Luftschleuse bekommen. Außerdem sagen sie, dass das Ding vor dem Eingang der Freelancer "Artwork" ist."
    Zu Satz 2: Hier haben sie etwas 'geheimnisvoll' getan und ließen durchblicken dass es sich bei diesem 'Artwork' um etwas.. handelt. Ankündigung soll folgen.

    Zwischen der verminbaren Fracht und dem Bugtracker wurde noch die Frage gestellt, ob man nicht einfach zu einem geparkten Schiff (oder gar zu einem fremden Spielerhangar) gehen könnte, einsteigen und losfliegen. Dies wird allgemein nicht möglich sein (definitiv für Hangars), man kann sein Schiff quasi 'abschließen' (es erkennt ob der Besitzer davor steht). Anders sieht es möglicherweise in gefährlicheren Gegenden aus, wo Piraten ihr Unwesen treiben...


    Schiffsminiaturen! Das wäre echt schick, da kann man sich dan auch als Solospieler die Bengal und anderen Großschiffe leisten :D

    Zu den Raketen:
    Man kann durchaus in seine eigene Rakete fliegen, wenn die Pfade nach einigen Manövern kreuzen.

    Bei den Urlaubs/Freizeitzielen bin ich etwas skeptisch wie viel sie da wirklich bis Release genehmigt und erstellt bekommen.. aber die erwähnten Friedhöfe/Gedenkstätten mit den verstorbenen Charakteren werden definitiv dabei sein.

    Zwei MVPs waren eine Überraschung, aber die Wahl war imo ausgewogen.

    Gratulation nochmal an TheOrigin, und viel Glück bei Silentils MVP of MVPs Wettbewerb!

    https://forums.robertsspaceindustries.com/discussion/41094/competition-the-mvp-of-mvps-sep-2013

    Während Eriks Gespräch mit Kyle Rockman wurde dann ein Promovideo für mehr Star Citizen Promotion in Gedichtform von Kinshadow eingespielt, mit der Schlussaussage dass wir, die Citizens, die Masse der PR-Abteilung von Star Citizen sind und gemäß 'don't suck!' die Werbetrommel für das Spiel auf allen Kanälen rühren mögen.
    Dazu hat Kinshadow mit man_called_intrepid den Fanvideo Wettbewerb ins Leben gerufen, mehr dazu:
    http://www.dreadcitizen.com/
    https://forums.robertsspaceindustries.com/discussion/52475/attn-star-citizens-comm-alert-incoming-transmission-fan-video-contest

    Links zu den MVPs diese Woche:
    McNeish(Coolguy), Hangar für DX10:
    https://forums.robertsspaceindustries.com/discussion/50320/

    TheOrigin, Forum how-to zum neugestalteten Forum:
    https://forums.robertsspaceindustries.com/discussion/52824/forum-how-to

    m-zwo

    AntwortenLöschen
  2. Was interessant ist, das die 19 Mio. fast geknackt sind. Fehlen gerade mal noch 15k. Also ich habe langsam den Eindruck das die Millionen im Wochentakt purzeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 19 Mille sind durch, aber wenn ich überlege was GTA5 gekostet hat, dann bekomme ich eine Gänsehaut...

      Löschen