Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Retaliator

Die Retaliator ist UEEs primärer, wenn auch in die Jahre gekommener, sprungfähiger Bomber. Riesige Verbände dieser Schiffe auf Langstreckenmission am Rande des Imperiums sind keine Seltenheit. Mit der signifikanten Silhouette und den vielen Geschützen am Rumpf des Schiffes, ist es das Symbol der imperialen Macht in der Galaxis. Diese Schiffe sind oft auf Planeten stationiert, da sie nur in der allergrößten Raumkreuzern effektiv arbeiten können.


Eine stark modifizierte Version der Retaliator wird auch auf dem zivilen Markt immer beliebter, obwohl das Design schon älter ist. Ausgestattet mit Ladeflächen für Handelsgüter anstelle von Bomben und zu Quartieren umgebauten Geschütztürmen, eigenet sich dieses Raumschiff hervorragend für Frachteraufträger oder Explorationen. Einige wurden sogar zu Langstreckenpassagierschiffen umgebaut.

Retaliator von unten


Retaliator von oben

Retaliator gelandet

Kabine in der Retaliator

Inneres der Retaliator

Schlafkojen in der Retaliator

Inneres der Retaliator

Inneres der Retalitor

Waffenraum in der Retaliator

Retaliator von oben und von der Seite

Retaliator Aufbauschema


Datenblatt



Hersteller: Aegis Dynamics
 

Maße

Länge: 50m
Breite: 24m
Höhe: 12m
Leergewicht: 89.000kg
 

Eigenschaften

Ladekapazität: 30t
Maximale Besatzung: 6 Personen
Erweiterungsslots: 8 Slots
Maximale Größe des
Energiegenerators:
6
Vorinstallierter
Energiegenerator:
Wird bald bekannt gegeben.
Maximale Antriebsklasse: 5x TR5
Vorinstallierter Antrieb: Wird bald bekannt gegeben.
Manövierschubdüsen: 8x TR2
Vorinstallierte
Manövierschubdüsen:
Wird bald bekannt gegeben.
Schildgenerator: Wird bald bekannt gegeben.
 

Waffenplattformen

Klasse 1: Keine
Klasse 2: Keine
Klasse 3: 12 freie Slots
Klasse 4: Keine
Klasse 5: 5 freie Slots
Klasse 6: Keine
Klasse 7: Keine
Klasse 8: Keine
Weitere Ausrüstung: Keine


Kommentare: