Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

10 für Roberts Episode 13

Chris Roberts hat sich wieder die Zeit genommen 10 Fragen von Abonnenten zu beantworten. Diese Woche geht es um das DFM, die Freundesliste und um das Match-Making in Star Citizen. Es sind wieder einige interessante Aussagen dabei, die ich wie immer für Euch ins Deutsche übersetzt habe.




Fragen und Antworten

  • Um das DFM zu starten, wird man sich im Hangar in sein Schiff setzen (Hornet oder andere, die dabei sind) und dann startet die Simulation. Später wird das DFM dann der Simulationsmodus des Spiels. Da es im Moment nur eine Simulation ist, wird man keine Einschusslöcher sehen, wenn man aus dem Kampf zurückkommen.
  • TrackIR wird unterstützt werden. Jedoch nicht zu Beginn im DFM. Andere vielversprechende Technologien schauen sie sich an. Wichtig ist ihm, dass man mit allen möglichen Eingabegeräten das Spiel steuern kann (Maus, Tastatur, Gamepad, Joystick, HOTAS, ...). Für Oculus Rift könnte es fürs DFM reichen.
  • Ein reguläres Endgame wie in traditionellen MMOs gibt es in Star Citizen nicht. Letztlich geht es darum, dass man sich selbst Ziele setzen muss. Zum Beispiel das Aufbauen eines Handelsimperiums oder einer Kooperation, die eigene Produktionsstätten betreibt. Es ist ein Sandbox-Game. Alles ist möglich.
  • Freundliche und feindliche Schiffe werden im HUD angezeigt. Dafür benutzt das Spiel sowohl die Organisationsliste, die Freundesliste und die entsprechenden Gegner der Organisation oder aktueller Missionen.
  • Sie arbeiten an allen Schiffen, die sie angekündigt haben. Die Schiffe sind in unterschiedlichen Phasen der Entwicklung. Manche sind in der Konzeptphase. Manche kommen bald in den Hangar. Manche müssen für das DFM vorbereitet werden. Sobald sie bereit für den Hangar sind, sollen sie im Pledge-Store verkauft werden.
  • Fallengelassene Ladung darf man einladen, ohne dass es als gestohlenes Gut gilt. Allerdings darf man natürlich der Grund dafür sein, dass die Ladung fallengelassen wurde. Für die Ladung setzen sie wie heutzutage Container ein. Fortgeschrittene Container können auch Marker haben, so dass sie "wissen" wem sie gehören.
  • Die Sternenkarten werden zunächst nur die wichtigsten Punkte der Systeme beinhalten. Nach und nach kann man neue Teile der Karte füllen, in dem man die Gebiete erforscht oder die Karten eben kauft. Man kann auch Karten in der Organisation austauschen.
  • Die Freundesliste in Star Citizen wird als Organisation abgelegt. Man hat also eine primäre Organisation und kann dann noch Mitglied in verschiedenen anderen NPC und Spieler-Organisationen sein (zum Beispiel der Freundeslist-Organisationen aller Spieler, die einen auf der Freundesliste haben). Org-Leader können zusätzlich bestimmen, welchen anderen Organisationen ihre Mitglieder beitreten können.
  • Außerdem soll es ein System für Spionage und Gegenspionage zwischen den Organisationen geben.
  • Das Match-Making wird versuchen Spieler der selben Organisation (also auch der Freundesliste) in eine Instanz zu bringen. Außerdem kann man aber auch eine Gruppe (Squadron) für eine Mission bilden. Dann kommt man auch zusammen in die selbe Instanz.
  • Die CIG-Mitarbeiter mögen Windows 8 nicht. Deshalb haben sie sich auch noch nicht wirklich mit Touchscreen-Steuerungen für Desktop-Computer beschäftigt.
  • Chris Roberts: "Die Windows-Versionen mit ungeraden Zahlen sind meistens gut. Die mit geraden Versionsnummern sind Mist."


Quelle: RSI Comm-Link

Kommentare:

  1. Zitat:
    Die CIG-Mitarbeiter mögen Windows 8 nicht

    SEHR GUT :D

    AntwortenLöschen
  2. hey jessie du hast hier:
    Fallengelassene Ladung darf man einladen, ohne dass es als gestohlenes Gut gilt. Allerdings darf man natürlich (NICHT ((vergessen)) der Grund dafür sein, dass die Ladung fallengelassen wurde. Für die Ladung setzen sie wie heutzutage Container ein. Fortgeschrittene Container können auch Marker haben, so dass sie "wissen" wem sie gehören.

    Wie immer danke für die Übersetzung

    AntwortenLöschen
  3. ich hatte eigentlich immer das Gefühl, dass Windows 8 nur die nicht mögen, die keine Ahnung haben... so kann man sich täuschen... Gut dass die neuen Schiffe erst zum Verkauf stehen sollen, wenn sie auch für den Hangar verfügbar sind... Es ist so ärgerlich, dass ich noch nicht alle meine Schiffe begutachten kann ^^

    AntwortenLöschen