Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

DFM Wochenbericht: Manchester

Erin Roberts ist Studio Director bei CIG Manchester. Er hat diese Woche Updates der drei Bereiche, die in Manchester am DFM arbeiten. Das ist Nick Elms aus dem Design, der Chefprogrammierer Derek Senior und das Art-Team mit Paul Jones.

Design (Nick Elms)


Sie haben den Modus Vanduul Swarm feinjustiert und geben Feedback an das Programmier- und Art-Team. Die Spieletests im Büro werden lauter, was ein gutes Zeichen sein, da sie sich darauf hinbewegen, dass es Spaß macht. Es ist noch viel zu tun, aber es gibt einige lachende Gesichter, bei den Spieletests.

An den Multiplayer-Modi Capture the Core und Battle Royale gibt es noch schwerwiegende Serverprobleme, die behoben werden müssen. Mit so vielen enthusiastischen Entwicklern, muss das Produktionsteam alle Regeln der Kunst anwenden, um die den organisierten Ablauf zu wahren. 


Engineering (Derek Senior)


Ihre Liste an Aufgaben für das DFM wird immer kleiner. Es ging in der vergangenen Woche vor allem um das HUD. Dazu kamen noch Arbeiten an den Menüs und der Landeplatform sowie dem Schleudersitz und dem Controllerfeedback.


Art (Paul Jones)


Zusätzlich zum Look and Feel von wichtigen Plätzen in der SQ42 Story haben sie für zukünftige Versionen des DFMs Greybox-Tests gemacht, zum Beispiel für den Modus Conquest. Bei den Grafikeffekten geht es derweil hauptsächlich ums DFM. Sie sollen sich kinoreif anfühlen. Außerdem sollen sie ihre Geschichte erzählen. Zum Beispiel ein brennender Flügel, der an meinem Cockpit vorbeifliegt, soll durch mehrere Stufen in seinem Lebenszyklus gehen.

Das Animations-Team beschäftigt sich mit dem Schleudersitz, damit dies beim Auslösen cool aussieht, wenn man kurz vor der Explosion das Schiff verlässt. 

Quelle: RSI Comm-Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen