Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Wingman's Hangar Episode 25

Diese Woche sind in Wingman's Hangar gleich drei Leute zu Gast. Zunächst gibt es ein kurzes Interview mit dem Komponisten der Wingman's Hangar Musik. Dann gesellt sich Rob Irving, Lead Designer von Star Citizen, zu Eric für das Forum Feedback. Schließlich gibt es auch noch das gewohnte Teaminterview. Dieses mal sitzt Ron Lajoie, der Production Manager, auf Stuhl neben Eric.




Wochenrückblick

  • Natürlich dankt er nochmal allen Spendern für das Erreichen von 10 Millionen US-Dollar.
  • Wingmans Gewicht ist diese Woche wieder gesunken. Jetzt sind es 213 lbs.
  • Kurzes Interview mit Matthew Fossa, der die Musik für Wingman's Hangar komponiert hat. Er ist professioneller Orchesterspieler und hatte während eines Auftritts wenig zu tun. Während seine Kollegen spielten, notierte er die Melodie, die wir heute in den Credits hören können.


Forum Feedback mit Rob Irving

  • Eines der nächsten Stretch Goals könnte ein Tonstudio sein. Es wird auf jeden Fall noch weitere Ziele geben.
  • Es wird verschiedene Hersteller von Raumschiffen geben, die im Universum verstreut, Verkaufshallen haben. In denen kann man sich Raumschiffe vor dem Kauf anschauen. Vielleicht sogar im Simulator ausprobieren.
  • Ladung, die man abgeworfen hat, oder die nach der Zerstörung eines Schiffes "droppt", bleibt für eine gewisse Zeit im Weltall schweben und wird dann aus dem Spiel genommen, da man nicht zu viele Objekte im All herumfliegen lassen kann.
  • Vielleicht gibt es den Mond auch in Star Citizen.
  • Es wird Tools geben, um den eigenen Squadron zu organisieren.

Wide World News

  • Eric berichtet vom 7. Roboterwettbewerb in Utah. In dem Studenten mit ihren Roboterkonstruktionen gegeneinander antreten.
  • Im Rückblick geht es diesmal um die erste Frau im Weltall, eine Russin im Jahr 1963.

Interview mit Ron Lajoie

  • Er ist Production Manager für Star Citizen und soll sich darum kümmern, das das Team die gesetzten Meilensteine erreicht. Also die geplanten Produkte zur geplanten Zeit herausgebracht werden können.
  • Der Rest ist Smalltalk ohne jeden Bezug zu Star Citizen.
  • VoidAlpha ist die zweite Firma, die für Star Citizen Planetenoberflächen bauen wird. Sie hat ihren Sitz in San Francisco.
Quelle: RSI Comm-Link

Kommentare:

  1. Geht es mir nur so oder war dieser WH etwas schwach auf der Brust? Ich denke die sparen auf die 24 h Show

    AntwortenLöschen
  2. Das Gefühl habe ich auch gehabt. Ehrlich gesagt, geht mir das die letzten Wochen schon so... Der 24h Marathon sollte also prall gefüllt sein.

    AntwortenLöschen