Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Kein Multiplayer fürs Dogfighting?

In einem Interview mit der amerikanischen Webseite rockpapershotgun.com am Rande der GDC Next hat Chris Roberts gesagt, dass er im Moment darüber nachdenkt, ob die Option zum Kämpfen gegen andere Spieler erst im neuen Jahr ins Dogfighting Module eingebaut werden soll.

Der Grund: Er möchte auf die Entwicklung des eigenen MMO-Backends warten und nicht die schon vorhandene CryEngine-Funktionalität verwenden. Hier der entsprechende Abschnitt:

He noted, then, that the current Star Citizen/Squadron 42 release schedule is very tentative, and already some pieces are getting jostled by (so far) minor patches of turbulence. The dogfighting module, for instance, will launch at the end of 2013 no matter what, but it might not include multiplayer until early next year. Reason being, RSI has the option of either running CryEngine’s stock multiplayer code or implementing Star Citizen’s full MMO-ready backend. At the moment, Roberts is leaning toward the latter, as it’ll allow stress testing pretty much from the get-go. So long, launch day server troubles – at least, in theory.

“That’s the decision that, if you go for the proper system, it’s much better for the game long-term,” he said. “But that means people aren’t playing multiplayer dogfights by Christmas. They’ll be able to play against AI or fly their ships around, but I think that may be the choice that I make. It’s better for the final game.”

Das Dogfighting Module soll noch im Jahr 2013 herauskommen, was auch immer passiert, aber es wird vielleicht die Multiplayerkomponente nicht vor dem Frühjahr des nächsten Jahres enthalten.

Chris Roberts sagt dazu, dass die Entscheidung für das eigene MMO-Backend-System auf lange Sicht besser für das Spiel wäre. Aber das bedeutet, dass die Spieler zu Weihnachten keine Dogfights gegen andere Spieler bestreiten können. Es wird möglich sein gegen die KI zu kämpfen oder einfach mit den Schiffen rumzufliegen, aber er denkt, dass es dennoch die Wahl sein wird, die er treffen wird, weil es besser für das finale Spiel sei.

Ich bin ziemlich hin und her gerissen, was ich davon halten soll. Auf der einen Seite kann ich nachvollziehen, dass der richtige Netzwerkcode enorm wichtig für das Spiel ist und dass Chris nicht erst mit einem Provisorium anfangen möchte. Auf der anderen Seite war aber das der Punkt, auf den ich mich am meisten gefreut hatte: gegen andere Spieler antreten.

Chris Roberts sollte die Entscheidung, wenn sie denn endgültig gefallen ist, so schnell wie möglich in einem Comm-Link bekanntgeben. Noch vor ein paar Folgen war in Wingman's Hangar die Rede davon, dass im Dogfighting Module Latenzen, Anzahl von Spielern in einem Abschnitt und so weiter herausgefunden werden sollen. Dass sich das das womöglich zwei, drei Monate verschiebt, ist eine deutliche Änderung der Pläne.

Ich bin sehr gespannt, ob CIG mit dieser Nachricht noch bis nach dem 26. November wartet. So wie ich den oberen Text lese, wissen sie derzeit eigentlich schon ziemlich sicher, was sie machen wollen.

Quelle: RockPaperShotgun

Kommentare:

  1. Ist nicht das das fertige Produkt das Einzige, was zählen sollte? Was bringt es, wenn man zwar ein paar Wochen oder Monate früher gegen andere Spieler kämpfen kann, aber das Endprodukt dadurch schlechter wird ... oder zumindest alles teurer wird, weil man später doch alles umkrempeln muss? Und es ist doch auch schon viel wert, dass man überhaupt kämpfen kann.

    Ich habe kein Problem damit ein wenig zu warten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. seh ich auch so!
      wir wollen ein gutes spiel also müssen wir auch dafür leiden;)

      Daimkeks

      Löschen
    2. "wir wollen ein gutes spiel also müssen wir auch dafür leiden;)"
      Selten dämliche Einstellung.

      Löschen
  2. Ich finde auch, das CR lieber ein wenig warten sollte und dafür ein funktionierendes Modul zu haben als vorschnell etwas zu veröffentlichen was nicht funktioniert.
    Vielleicht ist der vergleich etwas unpassend, aber man sieht gerade bei BF 4 was passiert wenn man auf teufel komm raus etwas veröffentlicht was noch nicht ansatzweise fertig ist.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es gar nicht so schlecht. So hat man die Möglichkeit in Ruhe seine Schiffchen auszuprobieren. Das Handling, Flugmanöver und vielleicht ein wenig mit den Waffen etc. rum experimentieren.

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja bereits bekannt und hatte mich auch schon drauf eingestellt, dass einiges verschoben wird. Ist doch klar, so ein Projekt so schnell zu erschaffen, war utopisch. Die Entscheidung, das Modul trotzdem zu bringen, egal wie es aussieht, finde ich gut. Sicher hätte sich jeder gefreut, wenn wir gegen andere antreten können bzw. die Gruppenkämpfe erleben können. Lieber jetzt warten als das nächste Spiel halbgar auf den Markt geworfen, siehe BF4, SimCity. Total War Rome 2 und von Aliens: Colonial Marines brauchen wir gar nicht anfangen. :D

    Hauptsache ich kann erstmal fliegen. X-Rebirth wird mir ab morgen mit Sicherheit über dieses kleine Manko hinweghelfen.

    AntwortenLöschen
  5. Joop kann Herrn Fliedner da nur zustimmen. Es ist halt viel was CIG verspricht, Hab mich eh schon darauf eingestellt, dass sie da Terminänderungen vornehmen müssen. Jessie, kann es sein, dass ich dich heute auf nem Arma3 Server gesehen habe?

    AntwortenLöschen
  6. Ich werde deswegen nicht traurig sein und mein oller PC sowieso auch nicht...
    Hatte mich eh schon darauf eingestellt das Dog Fight Modul nicht im Multiplay zu spielen, wenn es denn überhaupt bei mir läuft...

    AntwortenLöschen
  7. Fliedner...Flennermeinte ich, das surface mag den Namen irgendwie nicht und ändert ihn automatisch....

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe da auch kein Problem mit. Hauptsache ich kann schon mal losdüsen und ein wenig pew pew anderen Schiffen was vor den Bug knallen. Die drei bis vier Monate bis zum PvP habe ich dann auch noch Zeit. ;) Chris wird schon wissen was er macht. Und das Endresultat ist alles was zählt!

    AntwortenLöschen
  9. Von der Resonanz zu dieser Nachricht hier in den Kommentaren bin ich sehr positiv angetan.


    Zum einen schade, dass es nichts wird zu Weihnachten, zum anderen: mehr Zeit für BF4, X:R und die Errungenschaften der vergangenen und kommenden Steam Sales/Humble Bundles/GOG-insomnia & co.

    Die zu Beginn prognostizierte/angekündigte Entwickungszeit von Star Citizen fand ich bereits wenig realistisch, Q3/15-Q2/16 wäre mein Tipp gewesen.. und bleibt es auch vorerst.
    Dr. Albert Flenner hat ja schon die wenig rühmlichen Auftritte der Spiele vergangener Monate erwähnt, und genau diesen Beispielen sollte SC bitte tunlichst nicht folgen - take your time, CIG, just don't make us wait too DNF-like long.


    Der Livestream (nur mit Anmeldung, wtf!) vom AMD Developer's Summit 2013 aka APU13 war übrigens inhaltlich Unterhaltungslosigkeit pur gepaart mit größtenteils oberflächlichen Details, und dafür gabs nichteinmal ein paar Leistungsdaten zu Mantle.. allein die Besucher vor Ort hatten etwas davon, AMD hat drei Grafikkarten mit Bundle verteilt/-lost. Immerhin konnte ich beim Puzzleschieben auf der APU-Webseite eine zeitlang in den Top5 verbringen - japp, es gab Online-Spiele um die Streams, Panels und Pausen wenigstens etwas aufzuheitern, dazu Achievements und Rankings.

    m-zwo

    AntwortenLöschen
  10. man sollte dafür gleich mal im offiziellen Forum auf der RSI Homepage eine Abstimmung halten ;) ... aber lieber warten und dann die Richtige DNA benutzen.

    Und seien wir mal ehrlich, das was wir jetzt schon in Star Citizen sehen ist schon halbwegs auf Augenhöhe mit den unfertigen Spielen die schon "offiziell" auf dem Markt sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst den Hangar nicht wirklich mit anderen Spielen vergleichen.

      Ist schon klar dass man bei der "kleinen" Hangar-App weniger falsch machen kann als bei großen Spielen wie Battlefield 4. :)

      Löschen
  11. Antworten
    1. Heisst es nicht Bugfield 4.0 :-)
      EA wird wohl seinen Titel als schlechteste Firma der USA zum 2. Mal Verteidigen können...

      Löschen
  12. Ne es heißt Betafield..und den Titel als schlechsteste Firma haben sie schon zum 2. Mal abgestaupt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. deswegen ja auch zum 2. Mal verteidigen ;-) Dann ist das ja schon der 3.Titel

      Löschen
  13. Ich halte es so wie Dr. Albert Flenner. Flennen können wir später :-)

    AntwortenLöschen
  14. Haupsache ich komme 2013 noch aus dem Hangar raus. lieber ohne mp dafür mit engine update

    AntwortenLöschen
  15. Chris ist ein gerissener Fuchs, setzt ein Gerücht in die Welt und wartet auf die Resonanz ab und dann reagiert er erst auf seiner Homepage. Oft bin ich verwundert wie blauäugig die Community ist und sich von Chris an der Nase führen lässt. Die echten Gründe sind, dass CIG wegen Mantel in Verzug in der Entwicklung gekommen ist und die in der cryengine enthalte Multiplayer Funktion funktioniert nicht so wie gedacht und wurde mehr unnötige Ressourcen verschlingen und das Modul würde später kommen, dementsprechend wird dieser Teil erst mal bis der eigene Code fertig ist entfallen. Da könnt Ihr machen was Ihr wollt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lol....
      Wenn ich nicht wüsste das du die Paketet nur gekaufst hast um Sie teuer wieder an andere Spieler zu verticken, anders hättest du gar nicht auf deinen angepeilten 3-fachen Gewinn kommen können, würde ich mich echt fragen warum du überhaupt diese Spiele Entwicklung unterstützt.

      Löschen
  16. Ich brauch jetzt auch noch kein Multiplayer. Ich finde es schon cool genug, dass man in der jetzigen Phase überhaupt schon was sehen und spielen kann. CR soll sich mal schön aufs finale Produkt konzentrieren, anstatt den Bakern Module hinzuwerfen, dessen Code ohnehin nochmal komplett umgekrempelt wird... kostet nur Zeit und Geld und bringt uns nicht wirklich was.

    AntwortenLöschen
  17. Hej Airborner das hat doch jetzt wirklich mit dem Thema nichts zu tun. Aber am Ende kaufst du dir doch ein Limitiertes Schiff bei eBay von mir. : )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bezweilfe ich ganz stark, bevor ich Leuten wie dir das Geld in den Rache werfe, Spende ich es lieber Chris Roberts und CIG.

      Und es hat schon was mit dem Thema bzw. deinem Kommentar zu tun, das wirft nämlich einen Blick auf deine Motivation dich hier zu äußern.
      Wie kommst du eigentlich darauf ob wir Blauäugig sind? Vielleicht sind wir einfach nur schlauer als die ganzen Typen die immer wieder nur Druck aufbauen um ein frühzeitigen Release erwingen etc....

      Löschen
    2. Also ich hab überhaupt keine Bauchschmerzen was bei eBay zu kaufen, oder halt nicht zu kaufen. Auf SC bezogen.

      Und das Andrey sich über "schlechtere" Gewinne aufgeregt hat (zu Recht , anhand der absichtlich vorher gestreuten Infos) kann ich zwar verstehen aber umgekehrt, wie er niemanden zwingt bei Ihm zu kaufen, zwingt auch niemand Ihn seine Pakete JETZT schon zu verkaufen :)

      Generell begrüßte ich den Schritt das angekündigte Modul zu bringen, auch wenn nicht alle angekündigten Features am Start sind, und womit ? Mit Recht! Selbst das Dogfighting Modul hat noch nicht mal Alpha Status.

      Kritischer sollte man erst zum ersten echten Alphatest werden, daß müsste Mitte des nächsten Jahres bzw. eher im Herst 2014 dann Squadron42 sein. Bis dahin nehme ich alles von CIG mit Kusshand und ohne Nachfrage :)

      Gruß
      Shalom_Don

      Löschen
  18. Ich finds ziemlich enttäuschend weil in meinem Hanga passiert nix, und demnächst passiert dann noch mehr NIX find ich echt hart.... und alle schmeißen das geld in den rachen des drachen
    haben gespenndet dafür also sollten sie es auch machen und so versuchen so wie angekündigt,
    Also ich will mich ja auch nicht wirklich beschweren aber eine Alpha kann man das jetzt auch noch nicht nennen sonst würden sie nicht so viele details hinterm berg halten ich würd es eher eine preäsentation nennen und eine marketing startegie auf die anscheinend jeder rein fällt!

    Wenn die demnächst nicht mit ihrer geldbulerrei aufhören riecht das für mich schon nach spiel niederlage!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer sagt denn dass das eine Alpha ist?
      Das es weitere Stretchgoals gibt war eine Entscheidung der Spender.

      Die Alpha ist erst für Dezember 2014 geplant.

      Löschen
    2. @Airborner
      Das DFM war ursprünglich als erstes Alpharelease geplant, ist auch weithin als Dogfighting-Alpha bekannt - und für Dez 2013 angesetzt. Das Persistent Universe war im gleichen Atem als erstes Betarelease geplant (PU-Beta), vorgesehen für Ende Sommer 2014, Releasedatum dann Ende 2014/Anfang 2015.

      Seitdem hat sich die Entwicklungsstrategie ja etwas geändert, und alle Module durchlaufen Pre-Alpha Phasen, Alpha, Beta, Release und Post-Release Status (weg vom Minecraft-Stil 'Alpha->Beta->Release', zum komplett iterativen Release mit vielen Subversionen).

      Das DFM wird das erste Modul sein, dass einen Alpha-Slot verlangt (Hangar geht auch (noch?) mit dem DigiScout Paket), in den Erstrelease des PU kann man dann wohl auch 'nur' mit einem Beta-Slot ausgestattet einsteigen. Soweit ist da zumindest mein Kenntnisstand, und das ist natürlich abhängig davon ob sie die Alphaslots weiter limitiert halten oder den Quatsch streichen.

      @Hanniball Wegda:
      Bisher ist CIG im Soll, und von 'Geldbullerei' kann imo kaum die Rede sein.


      Wer mehr Geld ausgibt als er es guten Gewissens kann, ist gelinde gesagt selber schuld.
      Ausnahmen davon wären die Leute aus der Zeit der KS-Kampagne, da CIG hier noch bezüglich einiger Schiffe Phrasen wie 'nie wieder, letztes Mal, ...' genutzt hatte, die bekanntlich nicht eingehalten wurden (aus nachvollziehbaren Gründen, aber ein Versprechensbruch ist und bleibt einer).


      m-zwo

      Löschen
  19. Naja gut, muss ja sowieso jeder wissen wie viel er giebt,
    ich fänds einfach nur gut wenn ich mit dem Clan den ich mir
    gesucht hab auch mal was anfangen könnte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Star Citizen ist grad mal seit Anfang dieses Jahres in Entwicklung, wir sollten froh sein dass wir überhaupt schon im Dezember was wirklich spielbares in die Hände bekommen.

      Löschen
  20. Wenn das Spiel rauskommt kannman sich über etwas beschweren, bis dahin DÜRFEN wir die angebotenen Module testen und die Alfa spielen. Natürlich wird auch die Alfa jede Menge zum jammern bieten, deshalb ist es eine Alfa.

    Für mich zählt nur das Endergebnis und da hat Cris Roberts mein vollstes Vertrauen. Mir wären Spender lieber, die keine Forderungen stellen und Cris machen lassen. Er wird euch geben, was er fertig hat.

    AntwortenLöschen
  21. Hej Airborner wer macht hier Druck? Ich ne! Druck hat wahrscheinlich gerade nur einer hier und das bis du, Bluthochdruck!!! Schade das jetzt der Multiplayer part im Dezember nicht kommt, ich hätte so gerne den Airborner mit meiner F7A-M Hornet aus seiner Aurora raus geschossen. ; )
    Kommt zu mir meine Jünger auf die dunkele Seite der Macht. : )

    AntwortenLöschen