Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

FAQ zum LTI-Schlussverkauf

Neben den eigentlichen Infos haben die Entwickler auch einen kurzen FAQ-Teil auf ihre Seite gestellt, um die wichtigsten Fragen zum LTI-Schlussverkauf zu beantworten. Darin geht es um LTI, Freelancer und Constellation, Idris-M und Vanduul Scythe sowie allgemeinen Punkten rund um diese Verkaufsaktion.


Wie wichtig ist LTI?


Noch einmal wollen sie es absolut klarstellen, dass LTI eine Komfortfunktion ist. Es ist kein Spiel-entscheidender Zusatz. Alle Schiffe haben Versicherung. Die Abdeckung im Schadensfall zwischen LTI und der Standardhüllenversicherung (SHI) ist exakt identisch.

Der einzige Unterschied ist, dass man die SHI mit Ingame-Währung erneuern muss, wenn die Versicherungspolice ausläuft. Die Laufzeiten reichen von 3 Monaten bis zu einem Jahr, je nach dem Paket, welches man ordert. Mit LTI gibt es kein Auslaufen der Versicherungspolice.

Die Kosten und die Häufigkeit der Erneuerung der SHI wird in einer Größenordnung sein, wie es heute bei Autoversicherungen der Fall ist. Jeder der einige Missionen erfolgreich abschließt oder Handel in Star Citizen treibt, sollte genügend Credits haben, um die Kosten decken zu können.

Genau genommen sind neue Spieler, die Ihre Pakete direkt bei RSI gekauft haben besser dran, als jene, die den Schwarzmarktweg gegangen sind, denn erstere bekommen die verschiedenen Stretch Goal Goodies in ihrem Account gutgeschrieben.


Werden die Freelancer und Constellation Varianten verfügbar sein?


Sie haben eine Menge Anfragen bezüglich der beiden Raumschiffe. Varianten beider Schiffe werden am 26. November nicht verfügbar sein. Es wird später Hüllenupgrades geben, wenn die jeweilige Promotion läuft. Wer also jetzt eine Basisvariante mit LTI besitzt, der kann diese in eine der Varianten aufrüsten, ohne die LTI zu verlieren.

Sie können die Varianten derzeit noch nicht bekanntgeben. Die einzige Information ist, dass das Designteam an 3 weiteren Freelancer und 2 weiteren Constellation arbeitet.


Warum werden limitierte Schiffe nochmal angeboten?


Auch wenn sie limitierte Schiffe schon ein halbes dutzend mal angeboten haben, kommt dieser Punkt immer wieder im Forum auf. Sie wissen, dass auf der Kickstarter-Seite stand, dass einige Schiffe nicht wieder verkauft werden. Wenn sie die Möglichkeit hätten diese Seite zu ändern, dann würden sie dort eintragen, dass sie einen Fehler gemacht hätten.

Das Konzept war, dass die Schiffe mit angepriesenen Stückzahlen (Scythe und Idris-M) nur in genau diesen Zahlen verkauft werden würden. Das ist auch so gekommen. Sie wurden nie wieder angeboten. Bei den anderen Schiffen, die keine Stückzahlbegrenzung hatten, war mit Limitierung gemeint, dass sie immer wieder für limitierte Zeiträume angeboten werden würden. Damit sie eine seltene Handelsware darstellen.

Leider wurde durch ihre Formulierung dieser Sachverhalt nicht richtig kommuniziert. Dadurch entstand der Eindruck, dass alle limitierten Schiffe nie wieder angeboten werden sollen. Sie haben es nachträglich klargestellt, dass damit nur die Schiffe gemeint waren, die eine feste Anzahl von Stücken hatten, aber dennoch kam die Diskussion immer wieder auf.

Dies ist ihre offizielle Haltung zu dieser Frage und jeder sollte diesen Post als Bookmark setzen, wenn die Diskussion mal wieder auftaucht.

Darüber hinaus ist die Zahl der Fans exponentiell gestiegen und sie werden überschwemmt von Spielern, die das Spiel als Pilot eines Tankers, eines Rennfahrers oder eines Pirates starten wollen. Auch wenn sie den Original Backer viel zu verdanken haben, wollen sie, dass jeder Star Citizen in der Weise spielen kann, die man bevorzugt. Deshalb werden sie auch weiterhin limitierte Schiffe zu speziellen Events anbieten. Für jedes Schiff, für welches es eine feste Stückzahl gibt, wird nicht wieder angeboten, wenn das letzte verkauft ist.


Wird die Vanduul Scythe oder Idris-M angeboten?


Beider dieser Verkäufe fanden im "Universum" statt. Einmal, weil die UEE einen Vanduul Carrier übernommen hatte und zum anderen, weil überschüssige Idris abgegeben wurden. Das waren einzigartige Ereignisse, die es ihnen erlaubt hat Schiffe zu kaufen, die sonst nicht verfügbar sind. Es wird möglich sein eine Idris-P auszurüsten, um letztlich die Spezifikation der Militärversion zu haben.


Warum werden die Pläne geändert und LTI für alle angeboten?



Wir sind nicht einverstanden wie sich der Schwarzmarkt für Star Citizen Schiffe entwickelt hat. Eine Gruppe von Spielern hat seltene Schiffe gehortet und verkauft sie für einen Profit an andere Spieler, die das Spiel später entdeckt haben.

Jeden Tag bekommt der Support mehr Beschwerden, dass Spieler über den Tisch gezogen wurden, wenn sie auf diese Weise limitierte Schiffe zu kaufen versuchen. Die Idee hinter LTI war es die frühen Unterstützer zu belohnen, aber nicht die Möglichkeit einzuräumen andere Spieler falsch zu behandeln.

Sie haben sich für dieses Vorgehen entschieden, um klar zu machen, dass dieser Schlussverkauf als ein Dankeschön für alle verstanden wird und nicht einigen Usern die Möglichkeit gibt wertvolle Schiffe zu horten, um sie später zu verkaufen.

Neue Unterstützer werden aber mehr für die Schiffe und Pakete zahlen müssen. Original und Veteran Unterstützer haben damit immer noch den Vorteil gegenüber neuen Unterstützern, aber letztere haben die Möglichkeit einige spezielle Schiffe mit LTI zu bekommen und werden nicht gezwungen, den Schwarzmarkt zu nutzen.


Warum werden die Standardschiffe für neue Unterstützer nicht mit LTI angeboten?


Sie haben den frühen Unterstützern versprochen, dass sie gegenüber späteren Unterstützern den LTI-Vorteil bekommen. Auf der anderen Seite haben sie fast zweimal soviel neue wie frühe Unterstützer. Das Angebot der LTI für die limitierten Schiffe erscheint CIG als bester Kompromiss.

Wenn sie das LTI-Angebot auf alle Schiffe ausgedehnt hätten, wäre ihnen das zu viel vorgekommen. Die frühen Unterstützer sollten aber damit gut zurechtkommen, dass neue Unterstützer die Chance haben LTI für einen höheren Preis zu bekommen. Zusätzlich sind es die teueren und selteneren Schiffe, die angeboten werden. Damit bekommen die fühen Unterstützer den Vorteil, dass so mehr Geld für das Spiel zusammenkommt.

Quelle: RSI Comm-Link

Kommentare:

  1. Neue Unterstützer werden aber mehr für die Schiffe und Pakete zahlen müssen. Original und Veteran Unterstützer haben damit immer noch den Vorteil gegenüber neuen Unterstützern, aber letztere haben die Möglichkeit einige spezielle Schiffe mit LTI zu bekommen und werden nicht gezwungen, den Schwarzmarkt zu nutzen.


    Jetzt könnte man natürlich sagen das die Schwarzmarkt Händler wieder Schiffe zum horten bekommen, und es so zu noch mehr abzock Beschwerden kommen wird ^^

    AntwortenLöschen
  2. Viel zu spät haben sie mal Klarheit hergestellt!
    Die ersten Unterstützer haben ja neben der LTI auch noch andere Vorteile. Über den grauen Markt kann man ja denken was man will, aber den LTI Status zu nutzen um andere zu Betrügen ist unter aller Sau! Wobei man da vorsichtig sein muss um jemanden bei ebay damit reinzulegen muss man ja das Schiff garnicht haben man muss ja nichtmal Backer sein.

    Jeder der gerne Star Citizen unterstüzen will soll dazu auch die Möglichkeit haben haben ohne ein Risiko einzugehen. Nach dem 26.11 sollte LTI beim Verschenken verloren gehen. Nicht damit die Neuen keine Möglichkeit mehr haben LTI zu bekommen sondern um Betrügern einen Riegel vor zu schieben.
    Wenn man dann seinen Freund noch ein LTI Schiff schenken will kann man ja warten bis dies IG geht.
    CIG soll seine Verantwortung nachkommen die Community zu schützen insbesondere die Frischlinge. Star Citizen soll ja nicht als das Spiel in die Geschichte eingehen, das schon vor dem Erscheinen von Kriminellen übernommen wurde.

    Was mich aber tierisch aufregt ist die Tatsache, dass CIG jetzt das erste mal klare Worte findet. Bislang waren es immer nur sehr unklare Aussagen, die man so oder so verstehen konnte. Übertrieben gesagt konnte man den Aussagen über LTI und limitierten Schiffen nicht glauben, bzw. sie haben gelogen!
    Wie sie es jetzt mit dem Verkauf der Schife machen wollen finde ich gut hätten sie schon viel früher machen sollen

    Baroenchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja nach 26.11. das LTI von den gegifteten Schiffen zu nehmen finde ich aber auch nicht in Ordnung. Ich hab mir nämlich für Freunde noch 1-2 Pakete besorgt, weil diese sich noch unsicher mit dem Spiel sind. Sonst hätte ich mir die Investition auch gespart.

      Löschen
  3. Hi, habe eine frage: ich besitze jetzt schon Freelancer und die Weekend Hornet und hätte dieselben auch gerne mit LTI. Kann man das nachkaufen??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, zumindest nicht als 'New Backer' (ab Juli 2013 dabei).
      Eine Möglichkeit wäre, dich in deinem Bekanntenkreis umzuschauen, virtuell und real, ob da ein Veteran oder sogar Original Backer dabei ist - die könnten dir noch bis 26.11. deine Freelancer in eine Freelancer - LTI umtauschen. Bei dem Weekend Warrior Paket müssten sie ein solches über haben, das gibt es bis LTI-Schluss nicht mehr zu erwerben (außer es kommt kurzzeitig nochmal während des Livestream-Events).

      m-zwo

      Löschen
  4. Wenn der LTI-Zugriff nach dem 26.11. für alle gestoppt wird finde ich das in Ordnung, aber das CR den Schiffen in meinem Hanger die LTI wegnimmt, halte ich für ausgeschlossen.
    Schließlich habe ich nur die legale Geschenkoption, die ja auch später als Tauschmöglichkeit im Spiel genutzt werden kann, benutzt.
    Der eine oder andere Deal wäre sicher günstiger für mich ausgefallen, wenn ich früher bemerkt hätte, dass man bei der Bezahlung $-Guthaben auf dem Account, mit einer Überweisung kombinieren kann. Gab es dafür irgendwo einen Hinweis den ich übersehen habe?
    Und sooo moralisch ist CIG ja auch nicht, wenn es um das generieren von Geld geht.
    Bestimmt gibt es da unterschiedliche Dekansätze von CR, und seinem Team, das bestimmt darauf achtet, wie sicher seine Arbeitsplätze sind, und die sind von den Verkaufsstrategien seiner Manager abhängig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, CR wird da keinem LTI wegnehmen.. bei den letzten Releases (neue/limitierte Schiffe) gab es wiederholt, angeblich fehlerhafter Weise, für kurze Zeit (15min-5h) LTI auch für neue Backer.. und die Leute, die das Glück hatten in der Zeit zuzugreifen, durften LTI auch behalten. InGame-Verkäufe von LTI-Schiffen ändert bestätigterweise ebensowenig am LTI-Status, also warum sollten sie da die Gifting-Option anders handhaben.
      "Schließlich habe ich nur die legale Geschenkoption, die ja auch später als Tauschmöglichkeit im Spiel genutzt werden kann, benutzt."
      So schauts aus, und die bisherigen Dev-Aussagen/Aktionen bestätigen das.

      "Der eine oder andere Deal wäre sicher günstiger für mich ausgefallen, wenn ich früher bemerkt hätte, dass man bei der Bezahlung $-Guthaben auf dem Account, mit einer Überweisung kombinieren kann. Gab es dafür irgendwo einen Hinweis den ich übersehen habe?"
      Nein, das steht nirgends - da muss man selber währungsrechnen und schauen wo man besser bei wegkommt.
      Bei PayPal bspw. gibt es einen Währungsrechner (inkl. aller Umrechnungsgebühren) auf der Währungsübersichtsseite (ggf. US-Dollar als Währung hinzufügen).
      https://www.paypal.com/de/cgi-bin/webscr?cmd=_profile-currencies

      m-zwo

      Löschen