Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Erster Blick auf den Planeten Erde

Als letzten Post der Woche zeigen die Entwickler regelmäßig Konzepte zu fremden Sternensystemen oder Planeten. Heute ist die gute alte Erde selbst dran. Chris Roberts Team hat sich drei Städte auf der Erde herausgesucht, die er in Star Citizen als Landeplätze auf der Erde einbauen will. es sind New York, Peking und Moskau. In diesem ersten Konzept sehen wir eine futuristische Version der russischen Hauptstadt.


Moskau in der Zukunft

CIG hat sich auch andere Städte angesehen und zukünftige Versionen diskutiert, aber letztlich haben sie alle anderen verwurfen. Wichtig war ihnen, dass sie nicht nur eine beliebige amerikanische Stadt in die Zukunft projezieren, so wie es die meisten SciFi Franchises machen, sondern die Unterschiedlichkeit der Erde einfangen.

Auch bei dem oberen Bild handelt es sich wieder um Konzeptzeichnungen, die später für die Ausgestaltung der Spielwelt als Atmospärenvorlage dienen. Die Schwierigkeit bei der Städten der Erde ist es, dass man nicht wie in den anderen Systemen auf der grünen Wiese anfängt, sondern Wahrzeichen der Städte, die auch im 30. Jahrhundert noch stehen werden, in die futuristische Umgebung einzubetten.

Quelle: RSI Comm-Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen