Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Chris Roberts Antwort auf die Logo-Aufregung

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit bis Chris Roberts selbst zu der ganzen Aufregung um die Logos Stellung bezieht. Dies hat er nun in einem Forum-Post getan. Er ruft die Community auf weiterhin ehrliches Feedback zu geben, egal ob positiv oder negativ. Aber er macht auch klar, dass der jeweilige Künstler, Designer oder Entwickler nicht persönlich angegriffen werden darf.


OP & all I appreciate the backing! 

BUT you shouldn't be worried that I get too upset or freak out over negative feedback - I'm pretty thick skinned plus there's the small fact that everyone that is posting either negative or positive comments have backed me and Star Citizen to a pretty large amount so I can't suck that bad! :-)

I actually don't mind negative feedback - In fact I would be a little worried if everyone was always uniformly positive. Both positive and negative reactions show that people are engaged and care about this game, which is great and why I wanted to build it with the community participating in the process. I use the feedback as a barometer if something is connecting or not but I'm fully aware that sometimes the loudest comments are not necessarily the thoughts of the majority.

Das ganze negative Feedback stört Chris Roberts nicht wirklich. Er findet es eigentlich eher gut, dass nicht alles eitel Sonnenschein ist und die Community ihre Meinung direkt äußert. Ihm ist auch klar, dass die jenigen, die am Lautesten schreien nicht notwendigerweise die Mehrheit sind. Das ganze Feedback, egal ob positiv oder negativ, sieht Chris als Bestätigung, dass die Spieler wirklich engagiert sind und das beste für Star Citizen wollen.

Of course I prefer negative feedback to be constructive, but I'm a realist and understand that isn't always possible - not everyone is good at vocalizing how to fix things they don't like and we've also got a large amount of our community whose first language is not English so a post can come across as being harsh when its not intended to.

All I would ask is that if people are going to be negative they don't beat up the artist whose work is being put forward. Not everyone is as thick skinned as me. Artists can be fairly sensitive, so sticking to thoughts on why something is not liked or liked without calling into question the artists ability would be preferable :-) 

Natürlich bevorzugt er konstruktives Feedback und kein Bashing, aber ihm ist auch klar, dass nicht jeder seine Vorbehalte gegen ein Design in Vorschläge zur Verbesserung artikulieren kann. Außerdem sind viele Mitglieder der Community keine englischen Muttlersprachler, so dass Aussagen viel reißerischer rüber kommen, als sie eigentlich gemeint sind. Er ruft die Community dazu auf, dass sie den jeweiligen Künstler, Designer oder Entwickler nicht direkt angreifen solle oder gar seine Kompetenz in Frage stelle, da viele kreative Menschen nicht so ein dickes Fell hätten wie Chris Roberts.

I don't hire anyone that I don't think is world class. This doesn't mean that we will hit it out of the park every time, but this is my team and I'd go to war with them any day of the week. I want to build nothing less than the best Space Sim EVER and this is the team to help me do this!

Schlußendlich stellt sich Chris Roberts vor sein Team und sagt, dass er nur die absolut Besten ihres Faches einstellt und mit dem Team jeden Tag in den Krieg ziehen würde. Es geht ihm darum, das absolut beste Weltraumspiel aller Zeiten herauszubringen.

Also erstmal ist es sehr erfrischend, dass Chris Roberts immer wieder direkt selbst mit der Community in die Diskussion geht und die ganze Entwicklung extrem transparent ist. Das macht es natürlich auch sehr einfach ein Blog über die Entwicklung eines Computerspiels zu schreiben, das erst in zwei Jahren herauskommt. Zum Thema selbst ist eigentlich alles gesagt. Es wird nicht das letzte Mal sein, dass es einen Aufschrei in der Community über die Arbeit der Entwickler gibt, aber wenn CIG weiterhin so regiert wie diese Woche, dann werden auch diese Situationen gemeistert werden.

Quelle: RSI Forum

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen