Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Wingman's Hangar Episode 72

Dies ist nun also die letzte Sendung von Wingman's Hangar. Sie haben eine schöne Sendung zusammengestellt, in der sie noch einmal auf die letzten 71 Folgen zurückschauen und alle Charaktere, die die Sendung zu dem gemacht haben, was sie ist, interviewt haben. Ein würdiger Abschluss von Wingman's Hangar. Wie immer habe ich für Euch das ganze auf Deutsch zusammen gefasst.



Wochenrückblick

  • Er geht auch wieder auf TNGS vom Freitag und auf 10 für Roberts ein.
  • Es gibt ein Logo-Contest für die neue Show.


Forum Feedback mit Rob Irving

  • Er war das erste Mal in Episode 25 dabei und mochte vor allem die spaßigen Teile der Sendung.
  • Wingman mochte vor allen die Fan-Videos, wo KingShadow und Logante zusammen zu sehen waren. Für Rob waren es die Kinder, die genug von Star Citizen hatten. Auch DiscoLando wird genannt.
  • Sie sagen, dass sie genau so wie sie sich in der Sendung geben auch abseits des Screens sind.
  • Wenn man für einen Publisher arbeitet, dann ist so eine Show nicht möglich, da die Marketing-Abteilung die Hoheit über alles hat, was an die Spieler herausgegeben wird.
  • Vielleicht kommen irgendwann mal die nicht gezeigten Szenen heraus. Derzeit werden sie nur gezeigt, wenn man das Büro besucht.
  • Sie stoppen die Aufnahme eher selten. Versprecher bleiben meist in der Show.
  • Vielleicht gibt es Wingman's Hangar später im persistenten Universum.
  • Eric wollte die Show am Anfang Wingman's Nuts nennen. Das wurde dann aber nach der ersten Ausgabe in Wingman's Hangar geändert.

Interview mit Ben Lesnick

  • Die wertvollsten Posts der Woche wurden gestartet, um eine gut aussehende Frau in die Sendung zu bringen, was sich dann aber schnell wieder erledigt hatte (sie schmiss den Job hin). Der eigentliche Grund war natürlich, dass sie Highlights aus dem Forum zeigen wollten.
  • Ben erinnert sich an eine der frühen Folgen, als er und Eric fast gefeuert wurden, weil er einen unpassenden Vergleich für die Freelancer ausgesprochen hatte.
  • Die neue Sendung soll alles, was cool war an Wingman's Hangar übernehmen und den Spirit der Sendung weiterführen.


MVP und FanFocus

  • Der wertvollste Post der Woche geht an Eric Peterson, Mike Morlan und Rob Irving für die Erschaffung von Wingman's Hangar.
  • Für FanFocus haben sie sich etwas einfallen lassen. Sie reden darüber, wie toll die Fans ihre Bemühungen unterstützt haben. Im Hintergrund läuft dann Logante und später KingShadow durchs Bild. Sehr schön gemacht.
  • Sie bedanken sich bei allen Fans, die Videos eingesendet haben. Am Ende des Segments zeigen noch einmal die besten Videos.

Interview mit Mike Morlan

  • Die Sendung hatte ihren Ursprung im ersten 24-Stunden-Marathon am Ende der ursprünglichen Crowdfunding Kampagne. Darin hatte Eric nach einiger Zeit seinen eigenen Stream aufgemacht und mit viel Quatsch, die Leute unterhalten.
  • Als dies und die Reaktionen darauf sah, wollte er, dass Eric jede Woche eine Sendung von einer Stunde macht. Sie haben sich dann auf eine halbe Stunde geeinigt.
  • Mike hat den "Fehler" gemacht, Eric zu der erfolgreichen Kampagne zu gratulieren. Und schwups war er mittendrin, als Producer von Wingman's Hangar. Eigentlich wurde er aber als Projektmanager eingestellt.
  • Zunächst hatten sie die Sendung live ausgestrahlt. Das war aber mit der Zeit ziemlich viel Aufwand, da Mike immer mehr Logos, Übergänge und so weiter einbaute. Dies in einer Live-Show richtig zu machen ist alleine gar nicht so einfach.
  • Der Auslöser für den Wechsel auf das vorher aufgenommene Format war dann aber die erste Motion Capture Aufnahme. Da war eine Schauspielerin oben ohne zu sehen. Eric wollte sichergehen, dass der schwarze Balken über ihren Brüsten richtig sitzt. Mike war guter Dinge. Der schwarze Balken machte auch genau ihre Bewegungen in der Vertikalen mit, aber leider genau neben ihrem Körper, so dass man alles sehen konnte.
  • Sie hätten mit mehr Leuten das ganze weiter live ausstrahlen können. Aber sie wollten das Geld der Abonnenten nicht ausschließlich für die Show ausgeben. Dennoch haben sie das Video weiter Live über Twitch ausgestrahlt, so dass es sich für die Fans weiter live anfühlt.
  • Sie zeigen das erste Rückblicksvideo, welches insbesondere die verschiedenen Bühnenbilder zeigen.

Interview mit Mike Mackay

  • In vielen Folgen war der Wetterfrosch Mike Mackay dabei und hat aus den verschiedensten Ecken der Galaxis über das dortige Wetter berichtet.
  • Eigentlich wollten sie nur das Wetter für Austin berichten. Da es da aber immer heiß ist, haben sie sich schnell andere Plätze gesucht. In späteren Episoden ist Mike dann auch immer mal wieder gestorben, durch nennen wir es mal Umwelteinflüsse.
  • Dann zeigen sie den zweiten Rückblick auf die vergangenen 71 Folgen. Das Video lohn sich noch mehr, als das erste.

Interview mit Mark Skelton

  • Er hat natürlich die Hazy Thoughts in Wingman's Hangar präsentiert. Dies kam so, dass sie für das Team-Interview in eine Huka-Bar gegangen sind.
  • Sie haben alle diese Segmente an zwei Tagen gedreht. Mark meint, er war danach so zugedröhnt, dass er nur noch chillen konnte.
  • Viele der Sätze waren von der Community eingesendet werden.
  • Natürlich zeigen sie ein paar Highlights der Hazy Thoughts.

Interview mit Mike Morlan

  • Die Sendung wurde von vielen Fans unterstützt, die Videos eingeschickt haben. Aber auch das Logo und die Intro (später Outro) Musik ist von einem Fan komponiert. Er hatte es dann sogar geschafft, ein Orchester in dem er spielt zu überzeugen, es aufzuführen. Diese Aufnahme ist am Ende jeder Folge zu hören.
  • Für die Sendung haben sie jede Woche ein Redaktionsmeeting gemacht und Ideen für die nächste Sendung besprochen. Sobald sie einen Plan für die Sendung haben. Produziert Mike die einzelnen Teile der Sendung. Am Donnerstag haben sie die Sendung immer aufgenommen. Am Ende war es dann Dienstag.
  • Dann reden sie über das Biergarten-Event in Köln (welches phantastisch war). Sie hatten mit ein Dutzend Leute gerechnet. Es waren aber gut 200 da. Den Biergarten hatten sie in letzter Minute gebucht. Als Chris Roberts den Platz betrat, brandete ein reisen Beifall auf, der die anderen Besucher des Biergartens ziemlich verdutzt aussehen lies.
  • Am Ende zeigen sie noch das Polka-Video zu den Animationen des Charakters.
  • Sie gehen dann rüber zum alten Set, mit dem Greenscreen, um die Sendung so zu beenden, wie sie begonnen hat.
  • Alle, die an Wingman's Hangar beteiligt waren, kommen am Ende ins Bild. Sehr schöner Abschluss der Sendung.
  • Noch besser ist aber das Video nach dem Abspann, in dem Eric in der ersten Folge aufwacht und meint, dass er so eine Show schon oft gemacht hat. Dann startet "Wingman's Nuts".


Quelle: RSI Comm-Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen