Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

The Next Great Starship

Ab Anfang Februar soll es mit dem Wettbewerb The Next Great Starship losgehen. Dabei sollen 16 Designteams aus der Community gegeneinander antreten, um am Ende das beste Design für ein neues Raumschiff zu küren, welches dann ins Spiel integriert werden soll. Außerdem wird es - wie sollte es anders sein - auch im Pledge-Store auf der RSI-Seite verfügbar sein.


The Next Great Starship

Auf der RSI-Seite gibt es seit heute Nacht einen Vote, in dem Ihr ähnlich wie bei den Millionen-Stretch-Goals für einen Schiffstypen wählen dürft. Hier sind die Auswahlmöglichkeiten:


  • UEE Medium Fighter
  • Pirate Interceptor
  • Mercenary Gunship
  • Mercantile Bulk Freigther
  • Stealth Recon Ship
  • PMC Light Attack Craft
  • Rally-style Racing Ship


Die Abstimmung läuft noch bis Mittwoch um Mitternacht (GMT). Mit dem Ergebnis will CIG dann Grundlagen schaffen, welche die Kandidaten ausgestalten sollen.

Als ich gerade die Überschrift "TNGS Poll ..." auf der RSI-Seite gelesen habe, war mein erster Gedanke, super, jetzt können wir uns einige tolle Designs anschauen und abstimmen, welche uns am Besten gefallen. Aber weit gefehlt - es geht nur um irgendeinen Schiffstyp ohne jegliche Erklärung, ohne irgendeine Motivation, warum das jetzt wichtig wäre.

Versteht mich nicht falsch, aber wäre es nicht viel cooler gewesen, die verschiedenen Ideen der Fan-Designer für Raumschiffe ohne eine unnötige Begrenzung auf einen Schiffstyp zu sehen? Ich hatte mich wirklich gefreut, dass Fans mit ganz neuen innovativen Konzepten bei diesem Wettbewerb an den Start gehen. Jedes Team bringt eine andere Idee und einen anderen Schiffstyp mit.

So wie es jetzt aussieht, wird jedes Team das mehr oder weniger gleiche Design für einen der obigen Typen abliefern müssen. Dass aber Teams und damit Künstler und Designer vielleicht herausragende Ideen in den nicht gewählten Kategorien oder noch wahrscheinlicher außerhalb der von CIG vordefinierten Typen haben, wird mit dieser Beschränkung komplett ignoriert.

Meiner Meinung nach wird hier eine Riesenchance vergeben, die bisher bekannten und von CIG vorgegebenen Rollen in Star Citizen aufzubrechen. Stattdessen werden wir ein weiteres Raumschiff bekommen, welches durch die bisherigen eigentlich schon abgedeckt ist. Wenn Ihr nämlich mal genau in die obige Liste schaut, dann könnt Ihr hinter jedes eines der jetzigen Schiffe bzw. einer Variante einsetzen. Ich hätte mir hier mehr Mumm von CIG gewünscht, den Fan-Designern mehr Freiräume zu lassen.

Das wird wohl eine der ersten Umfragen sein, an der ich nicht teilnehme, da es einfach alle diese Schiffe schon gibt (und meistens schon als Spezialversion genau für den genannten Zweck) und dem Wettbewerb TNGS ohne diese Beschränkung wesentlich mehr geholfen wäre.

Quelle: RSI Comm-Link

Kommentare:

  1. Ich weiß ehrlich nicht, was es an der Aktion auszusetzen gibt. Wenn man den Teams zuviele Freiheiten lassen würde, könnte das auch nach hinten losgehen. Ich finde es nicht verkehrt einen Rahmen abzustecken. Sonst sähe ich die Gefahr, dass was rauskommt, was man spieltechnisch nicht kontrollieren kann oder einfach nicht so recht reinpasst. Ich denke, dass die angegebenen Schiffe eh dazugekommen wären und man so einfach den Spielern die Chance gibt eigene Entwürfe einzubringen. Man muss sich auch mal mit was zufrieden geben. ;)

    Ich muss zugeben, dass ich den Blog momentan nicht so regelmäßig lese, weil ich einiges um die Ohren habe. Aber wenn ich was lese, dann schwangt bei den Artikeln oft eine negative "Schwingung" mit. Das finde ich irgendwie schade.
    Ich finde es wichtig, dass Autoren immer eine eigene Meinung mit einbringen aber ich habe den Eindruck, dass die bei den Artikeln zuviel Raum bekommen. Vielleicht habe ich aber auch einen falschen Eindruck.
    Mir fällt es nur auf, weil ich einen Bogen um Miesmacher mache. Nicht falsch verstehen ... Kritik ist sehr wichtig ... aber seit einiger Zeit nimmt die allgemeine Miesmacherei überhand.
    Das mit den Miesmachern war nicht unbedingt auf dich bezogen Jessie. Ich schätze nach wie vor deine Arbeit. Es ist dein Ding, wie du den Blog führst. Aber mir war es wichtig mal meinen Eindruck zu schildern. Vielleicht sehe ich die Seite auch zu sehr als Newsseite und weniger als Blog. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Dir versichern, dass ich Kritik nicht äußere, weil ich unbedingt Kritik an CIG äußern möchte oder um sie mies zu machen. Ganz im Gegenteil, immer wenn ich CIG kritisiere, dann zeige ich auf, warum ich das so sehe und warum ich denke, dass eine andere Entscheidung besser gewesen wäre.

      Ich habe mir die Posts der letzten Wochen noch einmal angeschaut, um zu sehen, ob mir unbewusst ein negativer Ton untergekommen ist, der nicht gewollt war. Die meisten Post waren aber Direktübersetzungen ohne eine Wertung meinerseits. Einzig beim Freelancer Cockpit habe ich mich kritisch geäußert. Auf der anderen Seite habe ich aber ziemlich euphorisch am Ende des DFM-Streams über eben jenen berichtet, weil ich davon wirklich begeistert war.

      Ich werde auch weiterhin meine Meinung hier so äußern, wie ich die Sache sehe, wenn ich den Artikel schreibe. Das kann ins positive wie negative gehen. Ich werde aber immer versuchen zu erklären, warum ich anderer Meinung bin und was aus meiner Sicht mit einer anderen Entscheidung anders gewesen wäre.

      Meine Meinung ist aber auch nicht in Stein gemeißelt. Wenn mir jemand gute, nachvollziehbare Argumente präsentiert, die mich überzeugen, dann ändere ich auch meine Meinung und schreibe ein Update.

      Abschließend möchte ich noch sagen, dass diese Seite ein Mix von Newsseite und Blog ist. Es gibt Einträge komplett ohne persönliche Einschätzungen von mir und dann wieder welche, wo ich meine Wertung der Dinge mit hinzuschreibe. Was ich natürlich machen könnte ist meine persönliche Meinung durch eine Entsprechende Überschrift klar von der News abzusetzen. Wem meine Meinung nicht interessiert, kann den Teil einfach nicht lesen.

      Löschen
    2. War auch nur ein Eindruck von mir. ;) Ich hatte auch hin und her überlegt, ob ich überhaupt was schreibe. Aber ich gehöre zu den Menschen, die offen ihre Meinung sagen/schreiben. Hätte ja sein können, dass was dran ist. Man selber bekommt es ja nicht immer mit. Und das war ein Punkt, der mir schon öfters aufgefallen ist. Aber es sollte keine Kritik an deine Arbeit sein.
      Mir fällt da aber doch ein Artikel ein, der mir doch etwas übel aufgestoßen war ... damals ging es um die gellatzte Convention in Berlin. Auch wenn ich den Unmut verstehen konnte, so fand ich die Reaktionen allgemein arg daneben und übertrieben. Aber egal ...

      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    4. Ich finde es generell gut, wenn solche Punkte angesprochen werden, weil wie Du schreibst, bekommt man es nicht immer mit.

      Mir war jetzt nicht klar, dass Du mehrere Monate zurückgehen wolltest. Bei dem von Dir angesprochenen Artikel über die Convention in Berlin sind wir jedoch völlig verschiedener Meinung. Meine Sicht war, ist und bleibt: Die Reaktion war absolut angemessen und berechtigt im Bezug auf CIGs vollständigen Versagen beim Mitteilen dieser Nachricht sowie in der Bewältigung der darauf folgenden Entrüstung der Fans.

      Mit solchen komplett unterschiedlichen Meinungen zwischen Menschen müssen wir einfach leben. Wie schon oben geschrieben, kann ich Dir versprechen, dass ich hier sowohl Dinge, die ich für super-duper-famos halte, ebenso klar ansprechen werde, wie Dinge, wo ich finde, dass CIG einen Fehler gemacht hat. Und letztlich gibt es dann zum Glück auch noch die Kommentarfunktion, wo jeder seine eigene Meinung posten kann und vielleicht die ein oder andere spannende Diskussion entsteht.

      Löschen
  2. Es gibt ja noch einige Infoseiten zu SC, daher finde ich es um so schöner und lesenswerter, wenn hier auch mal einer seine eigene Meinung einbringt, eben das wird viel zu wenig gemacht. Ich denke die SC-Community ist im wesentlich alt genug das sich jeder seine eigene Meinung bilden kann und ich kann dir auch nicht ganz zustimmen Vinnland, ich finde schon Jessie sagt auch wenn er was gut findet.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Abgrenzung ganz ok, da ansonsten u.U. Äpfel mit Birnen verglichen werden müssen. Wie soll sonst z.B. das Super-Design eines Shuttles mit einem Kampfschiff objektiv beurteilt werden? Hm, hat alles Vor- und Nachteile. Ich denke auch, dass sie dadurch skurrile Ideen, die evtl. durch ein Vote der Community entstehen könnten und evtl. nicht zur Lore passen, verhindern wollen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich persönlich teile Jessies Meinung.

    1. "Sonst sähe ich die Gefahr, dass was rauskommt, was man spieltechnisch nicht kontrollieren kann oder einfach nicht so recht reinpasst."
    Bitte...?
    Das ist ja nicht so, dass man irgendwie 16 Teams gerade so zusammen gewürfelt hat.
    Es haben sich sicherlich sehr viele Teams aus der ganzen Welt beworben.
    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus (ist nur so ne Theorie) dass RSI nur die besten ausgewählt hat. Ich denke, da kann man schon davon ausgehen, dass die Jungs / Mädels wissen was die da machen.

    Und jetzt werden diese kreative Menschen gezwungen ein "Rad" neu zu erfinden. Da gibt es sicherlich auch viele Möglichkeiten... Die einen machen das mit 3 Speichen, die anderen mit 5 und die anderen machen es bunt...

    Ich bin mir ganz sicher, dass RSI dabei sicherlich viele unglaublichen Designes verliert.

    2. "Man muss sich auch mal mit was zufrieden geben."
    Ganz sicher nicht, dafür bekommen die zu viel Geld!

    3. "Ich finde es wichtig, dass Autoren immer eine eigene Meinung mit einbringen aber ich habe den Eindruck, dass die bei den Artikeln zu viel Raum bekommen."
    Stimmt, ihr dürft was sagen, aber ja nicht zu viel und schon gar nicht was falsches...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu Punkt 1 und 2: völlig in Ordnung ... einfach unterschiedliche Meinungen.

      Zu Punkt 3: dämlicher gehts nicht, oder? Das war nicht meine Aussage und das weißt Du auch. Aber wenn man sich schon so schön auf den bösen Vinnland eingeschossen hat, kann man auch gleich plump weitermachen ohne groß das Gehirn einzuschalten.^^

      Löschen
    2. Nein, genau das sollte man nicht machen.
      Erstens habe ich dich nicht beledigt. Sarkasmus, JA aber beledigt habe ich noch keinen hier.
      Deswegen ist dieses Niveau wirklich nicht angebracht. Ich gebe zu, dass du dich ein wenig unglücklich ausgerückt hast und ich das gleich ausgenutzt habe. Aber das solltest du bitte nicht so eng sehen. Hab schon härtere Kritiken hier bekommen.
      Und wenn du alles richtig gelesen hast, müsstest du erkennen, dass fast alle deiner Meinung sind. ;-)

      Löschen
  5. Bin mir auch noch nicht sicher, ob ich diese Art der Herangehensweise für die sinnvollste halte. Mein Anstoßpunkt ist hier aber das 'kommentarlose Vorwerfen einer Umfrage', deren einzelne Auswahlmöglichkeiten aus meiner Sicht je 2-3 Sätze Erläuterung und eine vergleichende Einordnung verlangt hätten.

    Wie im Twitch zur Diskussionsrunde schon angesprochen, ist die Hornet laut JumpPoint Magazine und der Cockpitbeschriftung ein leichter Jäger / light fighter - was ich mir bei der starken Bewaffnung und knappen Antriebsausstattung, speziell im Vergleich zu allen anderen bekannten Einsitzern, wirklich kaum vorstellen kann. Wie soll da ein mittlerer, ein schwerer oder gar ein überschwerer Jäger aussehen, ohne in Richtung Kanonenboot/Gunboat abzurutschen?
    Allein aus diesem Grunde wäre eine kurze Erläuterung jeder Option nett gewesen.

    Die verfügbaren Optionen sind ein wenig uninspiriert, aber für den ersten Wettbewerb festere Vorgaben zu machen ist vielleicht nicht die schlechteste Idee. Modder könnten mit den nichtgewinnenden Optionen einen Ansatz haben, eigene Designs für einen zweiten Wettbewerb oder außerplanmäßig zu CIG zu bringen, für die CIG aktiv Modelle sucht.
    Für kreative Designs, die außerhalb des CIG-Tellerrands unterwegs sind, sieht es derzeit noch desolat aus.. hoffentlich findet CIG da eine Möglichkeit, auch solche Projekte in einem Wettbewerb mit weniger strigiden Vorgaben unterzubringen.

    m-zwo

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das genau richtig so!
    Einen Rahmen abzustecken hat auch den Vorteil, daß die Designteams zur gleichen Zeit anfangen, damit der Wettbewerb fair bleibt.
    Ausserdem brauchen gute Designer zumindest einen gewissen Rahmen, weil sie erst dann aussergewöhnliche Dinge machen und an die "Grenzen" gehen.

    AntwortenLöschen
  7. Genau so hat es CIG auch bei den anderen Teams gemacht, welche offiziell die Schiffe für SC als Auftragsarbeit entworfen haben. Sie bekamen eine kurze Beschreibung, technische Daten wie Anzahl der verschiedene Hardpoints, Thruster....-> macht was draus.

    Freie Hand bedeuted dass das eine Team evtl einen kleinen, wendigen Jäger kreiert wären das andere Team mit einem Todesstern ankommt und so evtl unnötig viele Teams das Thema verfehlen.

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin genau der gleichen Meinung wie Jessy.
    Als ich Umfrage gesehen habe war ich doch sehr enttäuscht.
    Hatte mir echte künstlerische Freiheit gewünscht.

    AntwortenLöschen
  9. Stimmt, hier werden sicher viele gute Ideen in den Abfall geworfen.

    Die Guns im letzten Teaser lassen einiges an Potential erkennen.

    Hoffentlich machen die Teams CIG die Entscheidungen schwer und die ausgeschiedenen Teams dürfen sich noch an anderer Stelle kreativ einbringen, sei es beim Hangar-,Planeten-, Waffen und Upgrade-Design.

    AntwortenLöschen