Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

10 for the Developers - Episode 2

Diese Woche hat CIG wieder 10 for the Developers für uns. Darin beantwortet ein Writer und ein Designer 10 Fragen der Abonnenten. Die spannendste Frage und auch Antwort drehte sich um die Item-Slots an Kleidungsstücken - das solltet Ihr nicht verpassen. Ansonsten ging es noch um Sanitäter, Citizenship, Rüstungen, Mark Hamills Nase und die Währung des Star Citizen Universums.




Hier die Übersicht der Fragen mit den Startzeiten:

01:24 – New Details: Um neue Geschichten oder Designs zu erschaffen, nutzen sie Brainstorming, Shared Documents und ähnliche Methoden. Natürlich fällt einem auch mal was auf dem Nach-Hause-Weg ein.

05:30 – Battlefield Medic: Sanitäter haben kein eigenes Aussehen. Wie in echten Armeen werden sie die normale Ausrüstung tragen und dann ein Abzeichen haben, dass sie als Sanitäter kennzeichnet.

08:25 – The Next Great Star Citizen Writer: Die nächste Sendung wird The Next Great Star Marine sein. Für Schreiberlinge in der Community können CIG ihre Werke jetzt schon schicken.

10:57 – Pilot Armor: Je nachdem welche Ausrüstung man an hat, kann man vielleicht nicht in alle Bereiche des Schiffes gehen kann. Mit Heavy Armor kann man wahrscheinlich kein Schiff fliegen.

13:22 – Citizenship after SQ42: Der Unterschied zwischen Spielern und NPCs mit und ohne Citizenship vergleichen sie mit der Registrierung zu Wählen in den USA. Man kann sich registrieren, muss aber nicht. Große Vor-/Nachteile hat man dadurch nicht.

15:28 – Designing PowerArmor: Marines haben Under Armor. Darauf tragen sie mehrere Items, die an- und ausgezogen werden können.

19:24 – Item Ports System: Jedes Kleidungsstück kann eine bestimmte Menge an Item-Slots haben. Zum Beispiel ein Brustrüstung kann 8 Slots haben. Das heißt aber nicht, dass man jetzt 8 Waffen tragen kann. Die Slots haben eine bestimmte Größe. Man soll die getragene Ausrüstung in 3D an den Charakteren sehen. Da bin ich mal richtig gespannt, wie das aussehen wird.

23:40 – Mark Hamill: Die Nase von Mark Hamill wollen sie nicht "fixen". Sie wollen die Schauspieler so darstellen, wie sie in echt aussehen.

25:38 – Leveraging Assets: Die Daten der Scans der Hollywood-Stars werden selbstverständlich nicht an die Fans weitergegeben. Später kommen vielleicht die Daten der Scans von Mitarbeitern heraus.

28:40 – UEC’s Move Away From Paper Money: In den sicheren Systemen ist die Währung in Star Citizen nur digital. In den äußeren Bereichen hat man nicht immer die Verbindung zum Spectrum und so muss es da irgendeine Form des physischen Geldes geben.


Quelle: Comm-Link

1 Kommentar: