Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Star Citizen Raumschiff-Kompendium

In meiner Pause von Star Citizen im letzten Jahr sind jede Menge neue Schiffe und Varianten ins Spiel gekommen, die mir jetzt erst nach und nach geläufig werden. Um den Lernprozess ein wenig zu beschleunigen, habe ich mir alle Raumschiffe mit den wesentlichen Informationen zusammengesucht. Diese Sammlung an Informationen will ich Euch nicht vorenthalten und präsentiere Euch hier das Star Citizen Raumschiff-Kompendium.

Motivation


Bevor Ihr Euch in die Liste der Schiffe unten stürzt, lasst mich noch kurz begründen, warum ich alle Schiffe untereinander auf einer Webseite aufführe. Ein Grund ist, dass so alle wesentlichen Informationen ohne Klicks zu erreichen sind. Um schnell zu navigieren, könnt Ihr einfach die Suchfunktion Eures Browsers verwenden (meist STRG + F).

Eine andere coole Möglichkeit, welche die untere Liste bietet, ist zum Beispiel herauszufinden, wie weit CIG mit der Implementierung der Schiffe insgesamt ist. In der Liste sind insgesamt 71 Raumschiffe (auch das könnt Ihr mit der Suchfunktion des Browers ermitteln: Ihr sucht einfach nach "Preis:" oder einen der anderen Merkmale. Die meisten Browser zeigen die Zahl der Treffer direkt an).

Spannender ist dann aber die Zahl der Schiffe, die im Hangar bereit stehen oder geflogen werden können. Auch könnt Ihr durch die Suche finden, wenn Ihr nach den Einträgen beim Entwicklungsstatus sucht. Im Moment sind 41 Raumschiffe im Spiel. Davon sind 32 flugbereit und 9 im Hangar verfügbar. Ergo hat CIG schon mehr als 50% der versprochenen Raumschiffe im Spiel.


Handbuch


Weitere Informationen, die ich für jedes Schiff herausgesucht habe, ist eine kleine Beschreibung, der aktuelle Euro-Preis (oder der letzte Preis in US-Dollar, falls das Schiff limitiert ist), das Fokusgebiet, welchen der vier Hangar man bekommt, den Entwicklungsstatus und welches Ersatzschiff es gibt, wenn das Schiff noch nicht flugbereit ist. Abschließend gibt es immer noch ein Bild und den Link zum RSI Shop.

Ein Wort noch zu Sortierung der Raumschiffe in der Liste. Ich bin so vorgegangen, dass ich die Schiffe prinzipiell nach Preis sortiert habe. Jedoch habe ich Schiffsserien (Aurora, 300er, Hornet, etc.) immer im Block belassen. Das heißt ihr findet beispielsweise alle Varianten der Hornet hintereinander, obwohl preislich andere Schiffe dazwischen kommen müssten. Für die Sortierung ist immer das günstigste Schiff der Serie entscheidend. Bei gleichem Preis, gehe ich alphabetisch vor.

Die meisten Informationen musste ich nur zusammensuchen und hier eintippen. Bei einigen Merkmalen, war es aber gar nicht so einfach genau herauszufinden, was für das Schiff gilt. Zum Beispiel welchen Hangar man bekommt, ist vor allem bei den teureren, limitierten Schiffen nicht ganz klar und manchmal widersprüchlich (dann habe ich ??? eingesetzt). Falls Ihr irgendwo einen Fehler seht, dann schreibt bitte in den Kommentaren. Ich berichtige das dann so schnell wie möglich. Danke!


Aurora ES


Die Aurora ist eine moderne Variante der legendären RSI X-7, die den ersten Jump Drive getestet hat. Im T-Layout gebaut, ist die Aurora ein perfektes Anfängerschiff. Es ist nicht das stylischte Schiff, aber hat viele Erweiterungsmodule. Viele Piloten wechseln recht schnell zu größeren und besseren Schiffen, sobald das Konto es erlaubt ... aber eine kleine Gruppe an Piloten fliegt dieses Schiff mit einen gewissen Stolz.

Preis: 21,66 EUR

Fokus: Starter / Erforschung

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Aurora ES findet Ihr hier.


Aurora MR


Vielleicht sucht man als Pilot ein Schiff, welches nicht nur Ladekapazität bietet, sondern sich auch im Kampf behaupten kann. Die Aurora Marque ist mit einem paar Behring Laser und einem Kühlungssystem der höchsten Qualität ausgerüstet.

Preis: 27,07 EUR

Fokus: Kampf / Gefechtsfeldabrieglung

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Aurora MR findet Ihr hier.


Aurora LN


Mit dem robusteren Schildgenerator und einer zusätzlichen Waffenplattform ist die Legionnaire ein dediziertes Kampfraumschiff. Es ist dafür gebaut, jedes Hindernis aus den Weg zuraunen, das das Universum einem entgegen schleudern kann.

Preis: 37,90 EUR

Fokus: Militär / Patrouille

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Aurora LN findet Ihr hier.


Aurora CL


Konfiguriert für Handel und Transportexkursionen, ist die Clipper das perfekte Schiff für aufstrebende Unternehmer und altgediente Händler. Die Clipper hat eine kleinere Maschine und schwächere Panzerung, um mehr Ladung zu transportieren.

Preis: 48,73 EUR

Fokus: Handel

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Aurora CL findet Ihr hier.


Aurora LX


Sei stolz auf Deine Herkunft. Dieses brandneue Schiff ist für alle Piloten, die niemals vergessen wo sie herkamen. Die LX hat patentiertes Lederinteriör, die eine komfortable Reise durchs All möglich machen.

Preis: --- (letzter Preis: 30 US-Dollar)

Fokus: Erforschung / Leichter Handel

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Aurora LX findet Ihr hier.


P-52 Merlin


Eigentlich gebaut, um zusammen mit der Constellation verkauft zu werden, hat sich RSI entschlossen, sie allen Piloten anzubieten. Als dedizierter Kleinstjäger ist die Merlin entwickelt wurden, um auf einem anderen Schiff zum Einsatzort geflogen zu werden. Sie ist ein schnelles, manövrierbares Schiff mit einer zentral montierten Gatling und einem Lightning Power Antrieb, die es ideal zum Racing, zur lokalen Abwehr und zu schnellen Kämpfen macht.

Preis: 21,66 EUR

Fokus: Kampf / Kleinstjäger

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur P-52 Merlin findet Ihr hier.



P-72 Archimedes


Wenn man nach etwas agilerem sucht, dann könnte man der P-72 Archimedes einen Volltreffer landen. Egal ob für ein Mehr an Sicherheit, die Erforschung von Systemen oder der puren Freude am Fliegen überall überzeugt die P-72. Es hat größere Einlässe und ist leichter als das Schwesterschiff P-52 Merlin.

Preis: --- (letzter Preis: 30 US-Dollar)

Fokus: Kampf / Kleinstjäger

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Konzeptphase

Ersatzschiff: P-52 Merlin




Alle Informationen zur P-72 Archimedes findet Ihr hier.


Mustang Alpha


Consolidated Outlands CEO Silas Koerner's hatte die Vision von diesem Schiff: Die Mustang Alpha ist stromlienenförmig und setzt auf Ultraleichtbauweise, um das Verhältnis von Gewicht zu Schubkraft an seine Grenzen zu bringen - nicht immer ganz auf der sicheren Seite. Mit der neuen optionalen Cargo Carrier, kann man die Vorteile der Alpha genießen ohne auf Ladekapazität verzichten zu müssen.

Preis: 32,49 EUR

Fokus: Starter

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Mustang Alpha findet Ihr hier.


Mustang Beta


Die Mustang Beta ist mit ihrer unerreichten Reichweite - für ein Schiff dieser Größe - gemacht für Langstreckenflüge. Serienmäßig gibt es einen Tarsus Leaper Jump Engine, wodurch die Beta die entferntesten Systeme der Galaxie mit Leichtigkeit erreichen kann. Mit dem einzigartigen Com4T "Wohnbereich" fühlt sich die Reise so an, als habe man zu hause niemals verlassen.

Preis: 43,32 EUR

Fokus: Langstrecke / Erforschung

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Mustang Beta findet Ihr hier.


Mustang Gamma


Consolidated Outlands Designer und Ingenieure haben es geschafft die Mustang in einen anständigen Racer zu verwandeln. Das Endresultat, die Mustang Gamma, hat eine durchgehende Beschleunigung und genug Schub durch das Innovationspaket mit 3 starken Magma Jet Engines.

Preis: 59,56 EUR

Fokus: Racing

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Mustang Gamma findet Ihr hier.



Mustang Delta


Obwohl sie vielleicht nicht ganz auf Augenhöhe mit einigen speziellen Militärschiffen ist, bringt ihre verstärkte Panzerung (zusätzlich zu der ohnehin schon guten Konstruktion von Consolidated Outland) und die verringerte Signatur doch eine gewisse Angleichung der Stärkeverhältnisse.

Preis: --- (letzter Preis: 65 US-Dollar)

Fokus: Kampf

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Mustang Delta findet Ihr hier.



Mustang Omega


Consolidated Outland arbeitet mit der Tuning-Schmiede Accelerated Mass Design zusammen, um einen limitierten Racer mit verbesserten Treibstoffeingang und damit besseren Schubwerten zu konzipieren. Um die Kooperation abzurunden, haben sie den Untergrundkünstler Sektor8 beauftragt, eine dynamische Lackierung zu entwerfen.

Preis: --- (letzter Preis: ---)

Fokus: Racing

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Mustang Omega findet Ihr hier.



Avenger Titan


Ohne die Gefangenenzellen der Stalker oder dem EMP Generator der Warlock hat die Titan viel Platz für den Gütertransport. Zusammen mit dem nachgewiesenen Kampffähigkeiten ist dieses Schiff ideal zum Handeln kleiner Mengen - und man kann sich selbst ganz gut verteidigen.

Preis: 54,15 EUR

Fokus: Leichter Handel

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: ???

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Avenger Titan findet Ihr hier.




Avenger Stalker


Ursprünglich wurde es als Aegis Jäger für die Trägerschiffe an der Front konzipiert. Dies ging jedoch nicht auf und sie begab sich auf einen anderen Pfad, an dessen Ende sie as Patrouillenraumschiff und für die Advocacy eingesetzt wurde. Die Ladekapazität wird gerne als Gefangenentransport verwendet. Die Avenger hat eine zuverlässige Hülle und größere Plattformen für den Antrieb, als man denkt.

Preis: 64,97 EUR

Fokus: Kampf / Kopfgeldjagd

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Avenger Stalker findet Ihr hier.



Avenger Warlock


Die Warlock wurde mit einem Gedanken entwickelt: Schiffe zu stoppen, sie aber nicht zu zerstören. Wahrscheinlich ist dieses das Schiff, das einem Friedensnobelpreis am nächsten kommt. Es ist mit einem Behring REP-8 EMP Generator ausgestattet, der eine starke elektromagnetische Welle erzeugen kann, die alle elektronischen Bauteile in der Umgebung ausschaltet.

Preis: --- (letzter Preis: 85 US-Dollar)

Fokus: EMP

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Avenger Warlock findet Ihr hier.



Reliant Kore


Mit der Reliant Kore bringt MISC ein Schiff in seine ohnehin schon beeindruckende Produktpalette, das eher zu den kleineren Einsteiger-Raumschiffen gehört. Unter der Nutzung von fortgeschrittenen Xi'An Techniken gibt die Reliant jede Menge Schub in alle Richtungen und ein zwei-sitziges Cockpit mit. Durch das größere Ladevolumen, als andere Schiffe dieser Klasse, ist sie perfekt für Kurzstreckenhandel.

Preis: --- (letzter Preis: 50 US-Dollar)

Fokus: Leichter Handel

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Hornet F7C


Alle Informationen zur Reliant Kore findet Ihr hier.



Reliant Mako


Das Imperium braucht Sekundenschnelle Informationen. Reporter müssen immer dort sein, wo und wann die News passieren. Die Mako bietet dafür eine an der Front (wo sonst ein Geschützturm ist) montierte Kamera mit verbesserter Bildqualität, um jeden Moment aufnehmen zu können - und daraus Schlagzeilen zu machen.

Preis: --- (letzter Preis: 85 US-Dollar)

Fokus: Informationsverbreitung

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Hornet F7C


Alle Informationen zur Reliant Mako findet Ihr hier.



Reliant Sen


Magellan, Pierce und Croshaw sind Namen, die durch die Geschichte geistern und nach Abendteuer klingen. Sie hatten alle eine neugierige Natur und natürlich ein verlässliches Schiff. Die Reliant Sen ist eine vielseitige und mobile Forschungsplattform, die mit Langstreckensensoren ausgestattet ist. Genau richtig also für jeden, der seinen Namen in den Geschichtsbüchern wiederfinden will.

Preis: --- (letzter Preis: 75 US-Dollar)

Fokus: Erforschung

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Hornet F7C


Alle Informationen zur Reliant Sen findet Ihr hier.



Reliant Tana


Während die Menschheit immer weiter ins Universum expandiert, wird die Nachfrage nach einem vielseitigen leichten Jäger ebenfalls größer. Mit der einfach zu wartenden Konstruktion ist die Tana eine ideale Wahl für die Grenzwelten und Außenposten. Sie hat einen größeren Antrieb, stärkere Schilde und zusätzliche Waffenplattformen.

Preis: --- (letzter Preis: 65 US-Dollar)

Fokus: Kampf

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Hornet F7C


Alle Informationen zur Reliant Tana findet Ihr hier.



300i


Wenn man schon die Sterne bereist ... warum dann nicht stilvoll? Die 300i ist Origin Jumpworks luxeriöses Raumschiff der Extraklasse. Sie sendet mit ihrer schlanken Silhouette eine ebenso deutliche Nachricht wie mit ihren Partikelkanonen.

Preis: 59,56 EUR

Fokus: Langstrecke

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen; Überarbeitung angekündigt

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur 300i findet Ihr hier.



315p


Erforschung ist eine der größten Herausforderungen der Menschheit. Mit der Origin 315p hat man ein hochentwickeltes Stück Technologie, mit dem man weit entfernte Horizonte entdecken kann. Es hat einen robusteren Antrieb und ein individuelles Scanning-Paket, welches von Chimera Communications exklusiv für die 315p entwickelt wurde.

Preis: 70,39 EUR

Fokus: Erforschung

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen; Überarbeitung angekündigt

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur 315p findet Ihr hier.



325a


Nur weil das Universum ein rauer Ort ist, heißt das noch lange nicht, dass man auf den Komfort verzichten muss. Die 325a ist luxuriös, kann aber dennoch als Sieger aus einem Dog-fight hervorgehen. Dazu ist sie mit fortgeschrittenen Waffen und einem extra entwickelten Zielsystem (von WillsOp) ausgestattet.

Preis: 75,80 EUR

Fokus: Kampf

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen; Überarbeitung angekündigt

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur 325a findet Ihr hier.





350r


Die Kombination aus Gangleri BP 707 Standard Engine und den weiterentwickelten Twin Hammer Propulsion HM 4.3 Thruster machen die 350r zu einem der schnellsten Raumschiffe, die Privatpersonen kaufen können.

Preis: --- (letzter Preis: 125 US-Dollar)

Fokus: Racing

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen; Überarbeitung angekündigt

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur 350r findet Ihr hier.


Hull A


Die kleinste und günstigste Hull. Die Hull A ist großartig für diejenigen, die die Galaxie auf eigenen Füßen stehen wollen. Sie ist ähnlich zur Aurora und Mustang, aber ihr fehlt die Breite an Einsatzmöglichkeiten. Wo andere Landekapazität für Feuerkraft oder Geschwindigkeit eintauschen, ist die Hull A ein 100%iger Transporter. Hull A (und B) werden auch oft für Fähren zwischen Orbitalstationen und Planetenoberflächen eingesetzt.

Preis: --- (letzter Preis: 60 US-Dollar)

Fokus: Transport

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Hull A findet Ihr hier.



Hull B


Die Hull B wird oft als robustere Optionen mit der Freelancer verglichen. Wo letztere für Forschungsmissionen und andere Rollen ausgestattet ist, setzt die Hull B vollkommen auf Transport. Sie wird von vielen Unternehmen als Support-Schiff verwendet. Es ist also nicht ungewöhnlich sie auf einer Reise in vielen verschiedenen Lackierungen zu sehen.

Preis: --- (letzter Preis: 90 US-Dollar)

Fokus: Transport

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Hull B findet Ihr hier.



Hull C


Die Hull C ist ein allgegenwärtiges Schiff in der Galaxie. Sie ist das am meisten produzierte Schiff der Hull Serie und viele meinen auch das vielseitigste. Genau in der Mitte zwischen des kleineren Ein-Personen-Schiffen und den riesigen Superfrachtern konzipiert, vereint sie die Modulariät der größeren Schiffe mit der Manövrierbarkeit der kleineren.

Preis: --- (letzter Preis: 200 US-Dollar)

Fokus: Transport

Hangar: ???

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Hull C findet Ihr hier.



Hull D


Mit der Hull D beginnt das Spektrum der größeren Frachter, die riesige Mengen an Ladung transportieren können und eine sehr robuste Konstruktionen zu Grunde liegt. Sie ist günstig genug, dass sie für Organistaionen und Unternehmen mittlerer Größe erschwinglich ist. Die Hull D sind oft die Flaggschiffe von Handelsorganisationen. Jedoch verlangt ihre schiere Größe eine Eskorte, wenn man sich unsicheren Raum bewegt. Das UEE Militär benutzt modifizierte Versionen der Hull D für die Versorgung der Soldaten an der Frontlinie.

Preis: --- (letzter Preis: 350 US-Dollar)

Fokus: Transport

Hangar: ???

Schiffstyp: Großes Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Hull D findet Ihr hier.



Hull E


Der größte, spezialisierte Frachter auf dem Markt. Die Hull E wird normalerweise von Konzernen eingesetzt und verlangt ein Höchstmaß an Planung. Bei seiner Größe ist das Schiff kaum manövrierbar und benötigt in jedem eine Eskorte für die Verteidigung. Die Ladekapazität und die Möglichkeit der Modularisierung sind unerreicht.

Preis: --- (letzter Preis: 550 US-Dollar)

Fokus: Transport

Hangar: ???

Schiffstyp: Großes Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Hull E findet Ihr hier.



Herald


Die Drake Herald ist ein kleines, gepanzertes Schiff, welches Informationen schnell und vor allem sicher von A nach B bringen soll. Mit einem Hochleistungsrechner (für effektive Ver-/Entschlüsselung), fortgeschrittener Encryption-Software und gepanzerten Computer-Core bestückt, bietet die Herald alles, für die sichere Informationsüberbringugn. Selbst an eine Panik-Löschung aller Daten im Falle einer drohenden Gefangennahme haben die Entwickler gedacht.

Preis: --- (letzter Preis: 85 US-Dollar)

Fokus: Info Runner

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Hornet F7C


Alle Informationen zur Herald findet Ihr hier.


Gladius


Die Gladius ist ein älteres Design, welches über die Jahre immer wieder angepasst wurde, um mit dem aktuellen Stand der Technik mitzuhalten. In militärischen Kreisen ist die Gladius für ihre Performance und Einfachheit beliebt. Es ist ein schneller, leichter Jäger, der messerscharf auf Dog-Fights getrimmt ist und so ideal als Abfangjäger oder Eskorte dienen kann.

Preis: 97,46 EUR

Fokus: Kampf / Eskorte

Hangar: Aeroview

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Gladius findet Ihr hier.


Cutlass Black


Drake Interplanetary bewirbt die Cutlass als günstige und einfach zu wartende Lösung für lokale Milizeinheiten. Die größer-als-übliche Ladefläche und dedizierte Abschleppmöglichkeiten sind laut offiziellen Firmenaussagen für Such- und Rettungsoperationen vorgesehen.

Preis: 108.29 EUR

Fokus: Militär / Patrouille

Hangar: VFG Industrial

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Cutlass Black findet Ihr hier.



Cutlass Red


Die Cutlass Red verwandelt die Ladefläche in eine gut ausgerüstete Krankenstation inklusive KI-Doktor. Diese "Ambulanz" hat einen Nav-E7 Echo Transponder, Langstreckenscanner und ein Secure Plus Docking Collar, womit Suche und Rettung von Personen ideal unterstützt werden. Außerdem hat dieses Model die Rote-Kreuz-Lackierung.

Preis: 129,95 EUR

Fokus: Suche & Rettung

Hangar: VFG Industrial

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: Für Hangar bereit

Ersatzschiff: Cutlass Black


Alle Informationen zur Cutlass Red findet Ihr hier.



Cutlass Blue


Stromlienenförmig, gemein und königlich. Die Cutlass Blue hat mehr Raketen, aggressiver eingestellte Schubdüsen und Durasteel-Zellen, wo sich sonst der Laderaum befindet. Die Blue ist das Standardschiff für Patrouillen in den Grenzgebieten.

Preis: --- (letzter Preis: 150 US-Dollar)

Fokus: Polizei

Hangar: VFG Industrial

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: Für Hangar bereit

Ersatzschiff: Cutlass Black


Alle Informationen zur Cutlass Blue findet Ihr hier.





M50


Wenn man auf dem schnellsten Weg von A nach B will, und dabei auch noch stilvoll Reisen möchte, dann ist Origins M50 unabkömmlich. Mit ihrem hochgezüchteten Antriebssystem, welches das spärliche Waffenarsenal ausgleicht, ist die M50 das Raumschiff, um schnell unterwegs zu sein.

Preis: --- (letzter Preis: 100 US-Dollar)

Fokus: Racing

Hangar: SelfLand

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur M50 findet Ihr hier.



Freelancer


Freelancers werden für Langstreckentransporte von großen Konzernen eingesetzt. Aber sie werden fast genauso oft von einzelnen Piloten als dedizierte Forschungsschiffe eingesetzt - und zwar an den Enden der Galaxie.

Preis: 119,12 EUR

Fokus: Transport

Hangar: Aeroview

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Freelancer findet Ihr hier.



Freelancer DUR


Die Freelancer DUR ist spezialisiert auf Erforschung. Sie gibt 25% des Laderaums für einen erweiterten Jump Drive, fortgeschrittene Scanner und einen größeren Tank auf. Für alle die der Wert einer Entdeckung höher liegt, als der Profit, ist das eine Gute Option.

Preis: 135,36 EUR

Fokus: Erforschung

Hangar: Aeroview

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: Für Hangar bereit

Ersatzschiff: Freelancer


Alle Informationen zur Freelancer DUR findet Ihr hier.



Freelancer MAX


Diese Variante vergrößert den Lagerbereich zu Ungunsten der Waffen. Dei Freelancer MAX wird dadurch zum medialen Transportmittel für Rohmaterialien.

Preis: 151,61 EUR

Fokus: Transport

Hangar: Aeroview

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: Für Hangar bereit

Ersatzschiff: Freelancer


Alle Informationen zur Freelancer MAX findet Ihr hier.



Freelancer MIS


Die Freelancer MIS ist eine limitierte, militarisierte Variante des klassischen Handelsschiffes, welches von der UEE entwickelt wurde. Diese werden nur in sehr kleinen Stückzahlen gefertigt. Diese in Version gibt Laderaum auf, um Platz für Raketen zu machen.

Preis: --- (letzter Preis: 165 US-Dollar)

Fokus: Kampf

Hangar: Aeroview

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: Für Hangar bereit

Ersatzschiff: Freelancer


Alle Informationen zur Freelancer MIS findet Ihr hier.



Hornet F7C


Für Feinde ist sie eine Waffe, die man nie unterschätzen sollte. Für Verbündete ist sie der Retter. Die Hornet F7C ist ein gleichermaßen verlässlicher und robuster Jäger für viele verschiedene Einstzgebiete. Als Gesicht der Navy bietet die Hornet eine Plattform auf der man aufbauen kann und jede Anforderung erfüllt, die man an sie hat.

Preis: 119,12 EUR

Fokus: Kampf

Hangar: Aeroview

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Hornet F7C findet Ihr hier.



Hornet Ghost


Durch die Kombination von Triebwerken und Waffen mit geringer Emission sowie der Void Armor Technologie ist die Hornet Ghost für Piloten gebaut, die sich leise und unauffällig durchs All bewegen wollen. Mit diesen Features solle es möglich sein auch den aufmerksamsten Beobachtern zu entgehen, um seine Ziele zu erreichen. Und nein, wir fragen nicht, was diese Ziele sein mögen.

Preis: 135,36 EUR

Fokus: Infiltration

Hangar: Aeroview

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Hornet Ghost findet Ihr hier.



Hornet Tracker


Wenn die Ghost zum Verstecken ist, dann ist die Tracker zum Finden gebaut. Die Hornet Tracker besitzt eine fortgeschrittene Radarsuche für Piloten,die das Beste von ihrer Scan-Lösung erwarten. Lokale Milizen und größere Söldner-Organisationen werden die Tracker auch umbauen, um sie als mobile Einsatzzentrale (C&C) zu verwenden.

Preis: 151,61 EUR

Fokus: Aufklärung

Hangar: Aeroview

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Hornet Tracker findet Ihr hier.



Super Hornet


Näher an die Militär-Variante der Hornet geht es für Zivilisten kaum. Die Super Hornet hat den zentralen Geschützturm sowie einige Teile unter der Haube, die der Militärversion nahe kommen. Außerdem hat sie zwei Sitze, um die logistischen und taktischen Aufgaben an Bord aufzuteilen.

Preis: --- (letzter Preis: 165 US-Dollar)

Fokus: Kampf

Hangar: Aeroview

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Super Hornet findet Ihr hier.


Constellation Taurus


Auch mit kleinem Budget kann man sich in das Abenteuer Eines Mehrpersonenraumschiffes wie der Constellation stürzen. Sie ist ein dedizierter Frachter und voll konfigurierbar aber ohne den ganzen Schnickschnack der anderen Varianten. Die Taurus ist ein guter Startpunkt für Mehrspielerschiffe.

Preis: 162,44 EUR

Fokus: Transport

Hangar: Revel & York

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: Für Hangar bereit

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Constellation Taurus findet Ihr hier.



Constellation Andromeda


Die Constellation Andromeda ist ein Mehrpersonenfrachter und eines der am häufigsten verkauften Schiffe von RSI. Sie wird geliebt von Schmugglern und Händlern, weil sie modular und leistungsfähig sind - und einfach ich ikonisch aussieht.

Preis: 243,65 EUR

Fokus: Multifunktional

Hangar: Revel & York

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Constellation Andromeda findet Ihr hier.



Constellation Aquila


Erforsche die weit entfernten Horizonte! Die Constellation Aquila hat ein Neues Cockpit Design für maximale Sicht, fortgeschrittene Sensoren und Ursa Rover für Expeditionen auf der Planetenoberfläche.

Preis: 297,80 EUR

Fokus: Erforschung

Hangar: Revel & York

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: Für Hangar bereit

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Constellation Aquila findet Ihr hier.



Constellation Phoenix


Die Contesllation Phoenix ist ein dediziertes Luxusraumschiff für den anspruchsvollen Kapitän. Sie kann als Kommandoschiff einer Organisation dienen. Sie bietet ein luxuriöses Innendesign. Sie hat ein Sensor-basiertes Dämpfungsystem für besonderst wertvolle Last. Die Phoenix wird mit einem Lynx Rover und einem Kruger P-72 Archimedes Jäger geliefert.

Preis: --- (letzter Preis: 350 US-Dollar)

Fokus: Luxus

Hangar: Revel & York

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: Für Hangar bereit

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Constellation Phoenix findet Ihr hier.



Khartu-al


Das Xi'An Unternehmen Aopoa bietet ein Exportmodell der Qhire Khartu, das sie Khartu-al nennen, für menschliche Piloten an, die einen dediziertes Schiff zum erforschen des Weltraums suchen. Das Exportmodell hat einige der gleichen Xi'an Manövrierdüsen, Aber die Kontrolleinheit wurde für Menschen modifiziert und vereinfacht.

Preis: --- (letzter Preis: 150 US-Dollar)

Fokus: Kampf

Hangar: ???

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Hornet F7C


Alle Informationen zur Khartu-al findet Ihr hier.



Retaliator Base


Dies ist die Basisvariante der Retaliator. Sie kann bitte verschiedenen zusätzlichen Modulen ausgestattet werden, um die Ansprüche des Piloten zu erfüllen.

Preis: --- (letzter Preis: 150 US-Dollar)

Fokus: Kampf

Hangar: ???

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Retaliator Bomber


Alle Informationen zur Retaliator Base findet Ihr hier.



Retaliator Bomber


This version of the Retaliator includes the bomb bay and torpedo launcher. Diese Version der Retaliator beinhaltet den Bodenschacht und die Torpedo Abschusseinrichtung.

Preis: --- (letzter Preis: 275 US-Dollar)

Fokus: Schwerer Bomber

Hangar: ???

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Retaliator Bomber findet Ihr hier.



Gladiator


Das Modell der Gladiator für Zivilisten spricht alle diejenigen an, die das Universum mit ein bisschen mehr Sicherheit reisen wollen. Die Gladiator ist perfekt ausgestattet, um das Universum mit einem Copiloten oder alleine zu erforschen, oder einen Kampf zu bestehen. Das Modell für Zivilisten erlaubt dem Piloten zwischen einem zusätzlichen Laderaum oder einem Bombenschacht zu wählen.

Preis: --- (letzter Preis: 165 US-Dollar)

Fokus: Bomber

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Gladiator findet Ihr hier.



Sabre


Die Sabre ist für Situationen gebaut wurden, in eine schnelle Antwort nötig machen. Dadurch kann sie in einer Vielzahl von Kampfsituationen eine Dominanz auf dem Schlachtfeld herstellen.

Preis: --- (letzter Preis: 170 US-Dollar)

Fokus: Kampf

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ???


Alle Informationen zur Sabre findet Ihr hier.



Starfarer


Die Starfarer unterscheidet sich von traditionellen Frachtern in einer wichtigen Weise: Es ist ein dedizierter Tanker. Die Starfarer ist nicht nur darauf ausgelegt Treibstoffe zu laden, zu speichern und zu schützen, sondern sie kann auch Hydrogen aus dem Weltall direkt aufnehmen und verarbeiten ohne zu landen. Sie kann aber auch für traditionelle Transportaufträge genutzt werden. Aber wenn sie so konfiguriert ist, ist die Treibstoffaufbereitung nicht aktiv. Man kann sie also modular für die entsprechende Mission konfigurieren.

Preis: --- (letzter Preis: 195 US-Dollar)

Fokus: Transport

Hangar: VFG Industrial

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Starfarer findet Ihr hier.



Starfarer Gemini


Das UEE Militär benutzt eine angepasste Variante der Starfarer für Operationen an der Frontlinie. Die G2M Gemini, besser bekannt als Starfarer Gemini oder Star G, verzichtet auf Ladekapazität und Manövrierbarkeit zugunsten von verstärkter Rüstung, besserer Schilde, stärkeren Antrieben und durchschlagenderen Versionen der drei bemannten Geschütztürme. Die Gemini hat außerdem einen optionalen Raketenträger, der aber auch für eine Kraftstoffzufuhr-Einrichtung an der Schiffsnase ausgetauscht werden kann. 

Preis: --- (letzter Preis: 240 US-Dollar)

Fokus: Militärtransport

Hangar: VFG Industrial

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Starfarer Gemini findet Ihr hier.



Caterpillar


Drake gibt an, das die Caterpillar, welches ein modulares Raumschiff ist, für legitimen Handel und ausgedehnte Such- und Rettungsmissionen gebaut wurde. Aber am Ende des Tages ist die Caterpillar einfach der böse Zwilling der Freelancer.

Preis: --- (letzter Preis: 245 US-Dollar)

Fokus: Transport

Hangar: VFG Industrial

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Caterpillar findet Ihr hier.



Banu Merchantman


Banu Händler sind bekannt für der Handelsgeschick. Sie interagieren mit jedem, von Menschen bis Vanduul. Ihre dedizierten Handelsschiffe sind das Herzstück der Rasse und werden oft von Generation zu Generation weitergegeben.

Preis: --- (letzter Preis: 250 US-Dollar)

Fokus: Handel

Hangar: ???

Schiffstyp: Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zum Banu Merchantman findet Ihr hier.



Redeemer


Jetzt kann man das TNGS-Raumschiff kaufen. Die Aegis Redeemer wurde von Unterstützern designed. Sie ist ein kraftvolles Kampfschiff, das auch auf sich selbst gestellt, ein Kampf bestehen kann. Die Redeemer die übersät mit Geschütztürmen und Raketen. Außerdem kann sehr gepanzertes Landefahrzeug dienen, welches Soldaten direkt an die Front bringt.

Preis: --- (letzter Preis: 250 US-Dollar)

Fokus: Gunship

Hangar: ???

Schiffstyp: Großes Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: Für Hangar bereit

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Redeemer findet Ihr hier.



Vanguard Warden


Dieser Jäger bringt ein Arsenal nach-vorn-gerichteter Waffen mit ins Gefecht. Durch ihre Multi-Jump-Fähigkeit sind sie oft die Spitze einer Militärexpedition. Insbesondere gegen die Vanduul wurden sie exzessiv eingesetzt.

Preis: --- (letzter Preis: 250 US-Dollar)

Fokus: Langstreckenjäger

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Vanguard Warden findet Ihr hier.



Vanguard Sentinel


Die Vanguard Sentinel ist ein Schiff, welches man intelligent fliegt. Sie hat ein AR Cockpit, einen externen e-War Pod, Gegenmaßnahmen und EMP. Sentinels geben oft Hilfestellung bei kombinierten Missionen. Eine einzelne Sentinel wird gerne mit Harbinger und Warden als Eskorte für große Angriffsmissionen eingesetzt.

Preis: --- (letzter Preis: 265 US-Dollar)

Fokus: EMP

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Vanguard Warden


Alle Informationen zur Vanguard Sentinel findet Ihr hier.



Vanguard Harbinger


Die Vanguard Harbinger ist der Standardbomber der Erde. Er ersetzt die Rettungskapsel der Warden mit einem Bombenschacht. Die größere Reichweite der Vanguard und das relativ kleine Profil bedeutet, dass das Schiff dorthin fliegen kann, wo trägerbasierte Raumschiffe und größere strategische Bomber nicht eingesetzt werden können. Die Vanguard Harbinger ist ein leistungsstarker Bomber, der in den schwierigsten Bedingungen an der Front zurecht kommt.

Preis: --- (letzter Preis: 280 US-Dollar)

Fokus: Bomber

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Vanguard Warden


Alle Informationen zur Vanguard Harbinger findet Ihr hier.



Vanduul Scythe


Dieses Raumschiff ist das Symbol der Vanduul. Die Scythe ist der Fußsoldat in jedem Angriff der Vanduul und das Ziel eines jeden menschlichen Piloten. Sie hat schwere Waffen und vor allem ist sie extrem manövrierbar mit ihren zwei Hauptantrieben und zwölf Thrusters.

Preis: --- (letzter Preis: 300 US-Dollar)

Fokus: Kampf

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Vanduul Scythe findet Ihr hier.



Orion


Roberts Space Industries hatte schon immer das Ziel die Sterne für jeden einzelnen Citizen greifbar zu machen. Mit der RSI Orion Bergbaustation können jetzt einzelne an einem Prozess teilhaben, der vorher komplett von Großkonzernen kontrolliert wurde. Die Orion hat hochwertige Tracktorstrahlen, genügend Platz für abgebaute Materialien und einen Innenraumdesign von den Machern der Aurora unter Constellation.

Preis: --- (letzter Preis: 325 US-Dollar)

Fokus: Bergbauplattform

Hangar: ???

Schiffstyp: Großes Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Orion findet Ihr hier.



Carrack


Die Anvil Carrack hat verstärkte Tanks Für Langstreckenflüge und einen fortgeschrittenen Jump Drive sowie einen dedizierten Computerkern, um die Wege durch einen Jump Point aufzeichnen zu können. Ursprünglich war sie Für das Militär exklusiv. Mittlerweile ist sie auch für Zivilisten verfügbar. Sie hat eine Kranken- und eine Reparaturstation an Bord sowie eine Sensoren Anlage zum aufzeichnen von Sternenkarten.

Preis: --- (letzter Preis: 350 US-Dollar)

Fokus: Erforschung

Hangar: ???

Schiffstyp: Großes Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Carrack findet Ihr hier.



Crucible


Die so genannte fliegende Werkzeugkiste, die Anvil Crucible, ist das erste dedizierte Reparaturschiff des Universums. Ausgestattet mit einer rotierenden Kontrollbrücke und einem abtrennbaren Arbeitsbereich, ist die Crucible eine vielseitige mobile Garage. Sie ist mit Reparaturarmen einem Drohnenoperationszentrum und jedem erdenklichen Werkzeug ausgestattet, das zum reparieren von beschädigten Raumschiffen im Weltraum benötigt wird.

Preis: --- (letzter Preis: 350 US-Dollar)

Fokus: Reparatur

Hangar: ???

Schiffstyp: Großes Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Crucible findet Ihr hier.



Endeavor


MISC ist stolz die Endeavor vorzustellen. Sie ist eine voll modulare Forschungsplattform, welche für verschiedene wissenschaftliche und medizinische Aufgaben ausgerüstet werden kann. Eigentlich als fliegendes Labor konzipiert, kann die MISC Endeavor mit allem ausgerüstet werden: von Teleskopen und Scannern bis hin zu einem mobilen Krankenhaus.

Preis: --- (letzter Preis: 350 US-Dollar)

Fokus: Forschungsplattform

Hangar: ???

Schiffstyp: Großes Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Endeavor findet Ihr hier.



Glaive


Die Glaive ist die symmetrische Variante Scythe. Normalerweise wird sie von Vanduul mit mehr Kampferfahrung geflogen. Sie sind stärker gepanzert und haben zwei Klingen im Gegensatz zu einer bei der Standard Scythe. Dieses Modell ist eine menschliche Nachbildung, welche von der Firma Esperia hergestellt wird.

Preis: --- (letzter Preis: 350 US-Dollar)

Fokus: Kampf

Hangar: ???

Schiffstyp: Ein-Personen-Schiff

Entwicklungsstatus: Bereit zum Fliegen

Ersatzschiff: ---


Alle Informationen zur Glaive findet Ihr hier.



Reclaimer


Die Aegis Reclaimer ist ein industrielles Bergungsschiff. Sie ist ausgestattet mit einem verstärkten Laderaum, einem Langstrecken Jump Drive und Startvorrichtungen für unbemannte Drohne. Die Reclaimer ist das ideale Schiff, um alles aus gestrandeten Schiffen herauszuholen. Tracktorstrahlen, Flutlichtter, Scanner und Dockingvorrichtungen runden die Werkzeugpalette dieses vierseitigen Raumschiffes ab.

Preis: --- (letzter Preis: 350 US-Dollar)

Fokus: Bergung

Hangar: ???

Schiffstyp: Großes Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Reclaimer findet Ihr hier.



Genesis


Die Genesis es ist ein weiterer Meilenstein in Crusader Industries stolzer Geschichte. Dieses Raumschiff verwendet preisgekrönte Verarbeitungstechniken und Bauteile von höchster Qualität, um ein Passagierschiff der nächsten Generation zu bauen, welches dennoch ins Budget passt. Crusader Industries eigene NeoG Technologie ist die Grundlage einer der effizientesten Antriebe für ein Raumschiff dieser Größe.

Preis: --- (letzter Preis: 400 US-Dollar)

Fokus: Transport von Menschen

Hangar: ???

Schiffstyp: Großes Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Genesis findet Ihr hier.



890 Jump


Mit dem eleganten Exterior, welchem man nicht ansieht wie viel Platz im Inneren ist, ist die 890 Jump ein wahres technisches Meisterwerk. Gebaut um von allen Seiten zu beeindrucken, kombiniert sie einen einzigartigen und innovativen Entwurf mit den teuersten Materialien und der fortgeschrittensten Technologie. Das Ergebnis ist ein Raumschiff, das eine Klasse für sich selbst ist. Ein wahres Meisterwerk das den Namen ORIGIN verdient hat.

Preis: --- (letzter Preis: 600 US-Dollar)

Fokus: Luxus

Hangar: ???

Schiffstyp: Großes Multi-Crew-Schiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur 890 Jump findet Ihr hier.



Idris-M


Fregatten besetzen ein interessantes Spektrum im der Riege der Kriegsschiffe. Sie sind größer als Bomber, aber kleiner als Schiffe Hinter der Frontlinie. Da sie die schwere Panzerung und Bewaffnung von Cruiser-Schiffen nicht besitzen, sind Fregatten wendiger und wesentlich individueller.

Preis: --- (letzter Preis: 1000 US-Dollar)

Fokus: Fregatte

Hangar: ???

Schiffstyp: Trägerschiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Idris-M findet Ihr hier.



Idris-P


Die "Peacekeeper" ist eine für die UEE entwickelte Variante der Idris. Sie ersetzt die Schiffs-zu-Schiffs Kanonen und Trägersysteme für ein mehr an Geschwindigkeit und Laderaum.

Preis: --- (letzter Preis: 1250 US-Dollar)

Fokus: Fregatte

Hangar: ???

Schiffstyp: Trägerschiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Idris-P findet Ihr hier.



Javelin


Entwickelt für das UEE Militär, ist die Javelin ein riesiges modulares Trägerschiff, welches sich an verschiedene Anforderungen anpassen lässt. Mit den detaillierten und modularen Innenräumen und hoher Crewzahl ist die Javelin ideal zum Gruppenspiel.

Preis: --- (letzter Preis: 2500 US-Dollar)

Fokus: Zerstörer

Hangar: ???

Schiffstyp: Trägerschiff

Entwicklungsstatus: In Entwicklung

Ersatzschiff: Constellation Andromeda


Alle Informationen zur Javelin findet Ihr hier.


Quelle: Schiffsspezifikationen, letzte Preise in US-Dollar und Ersatzschiffe

Kommentare:

  1. Moin moin,
    schöne Zusammenstellung.
    Zwei Sachen zur Khartu. Sie ist ein Zweisitzer, und als Ersatz gibt es ne normale Hornet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis! Habe ich eingetragen.

      Löschen
  2. 2500 USD... Kann man sich die nur mit echtem Geld holen, oder auch mit Ingame-Währung?

    AntwortenLöschen
  3. theoretisch auch ingame, aber wird nur GROßEN, aktiven gilden gelingen die hohes ranking in der uee haben (und langer wartezeit nach der bestellung)

    AntwortenLöschen