Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Zusammenfassung Reverse the Verse 4. März 2016

Jeden Freitag Abend sendet CIG Reverse the Verse. Es wurde über eine ganze Menge Dinge gesprochen: Patch 2.2, Schiffsupdate, andere Projekte, Komponenten für Raumschiffe, Schildgeneratoren, Caterpillar, Patch Release im März und Sabre für REC. Chris Roberts ist nächste Woche wieder in England. Ein Zusammenfassung der spannendsten Aussagen findet Ihr in diesem Artikel.




Hier die wichtigsten Punkte der Folge:
  • Patch 2.2 ist live! Seit Montag haben sie versucht, den Patch rauszubringen.
  • Around the Verse war zu spät wegen technischen Problemen. Außerdem wussten sie nicht, ob sie Patch 2.2 schon draußen haben würde und hatten so zwei Versionen gedreht.
  • Die Dokumentation über die Entwicklung von Star Citizen wurde gedreht.
  • Schiffsupdate:
    • Endeavour kommt sehr viel später.
    • Javelin wird in Manchester gerade für SQ42 zusammengebaut.
    • Hull Serie kommt sehr viel später. Hull A wäre dann irgendwann die erste.
    • Reclaimer kommt auch viel später.
    • Nach der Xi'An Scout wird jetzt an der Herald gearbeitet.
    • Reliant nähert sich Hangar-fertig.
    • Konzept für kleineres Mining-Schiff. Chris Roberts hat noch viele Änderungen. Dauert noch.
    • Dragonfly geht zu einem Konzeptartist für Render.
  • Ben weist auf andere Projekte hin, die wir vielleicht unterstützen wollen: StarTrader und andere.
  • Neues Komponentensystem für Raumschiffe:
    • Kühlung und Energieversorgung sind jetzt Teil des ersten Releases in 2.2
    • Schildgeneratoren kommen als nächstes. 
    • Kühlung wird benötigt, um die Signatur des Raumschiffes zu senken.
    • Energieversorgung versorgt alle Komponenten mit Energie. Man kann mehrere davon an Bord haben.
    • Besonders leistungsstarke Energiegeneratoren haben wesentlich mehr Hitzeausstoß, was zu einer größeren Signatur führt. Dann kann es sein, dass Flares wirkungslos bleiben.
    • Bessere Kühlung benötigt mehr Energie. Es gibt also eine Balance zwischen den beiden.
    • Schilde sollen in 2.3 kommen.
    • Die Mechanik soll wie folgt funktionieren: Die Schilde laden automatisch immer auf. Bei Beschuss wird die Geschwindigkeit, in der die Schilde wieder aufladen zurückgesetzt. So soll es theoretisch möglich sein, dass die kleinste Waffe über lange Zeit auch die stärksten Schilde brechen kann.
    • Wenn man auf einem Multicrew-Schiff jemanden hat, der die Schildenergie auf die Seite lenkt, wo der Beschuss herkommt, kann zwischen zu einem Faktor von 5-10 mehr Treffer aushalten.
    • Danach kommen weitere Komponenten wie Radar, Flugcomputer, und vieles mehr.
  • Dragonfly landet nicht auf Planeten. Jump Drive ist noch nicht entschieden.
  • Caterpillar ist in White Box Phase für das Interieur.
  • Die Sicht aus dem Cockpit ist für die meisten Schiffe genauso gewollt. Es soll aber hier und da Anpassungen geben.
  • Ob diesen Monat ein Patch kommt, ist nicht sicher. Sie werden es versuchen. Leider repräsentieren sie dann aber die Fakten falsch: Sie sagen, dass es seit 2.0 jeden Monat einen Patch gab, was schlicht und einfach nicht stimmt. 2.0 war auf dem PTU im November, 2.1 im Dezember, 2.2 im Februar. Sie versuchen sich an dieser Umdichtung der Ereignisse schon seit einige Zeit, ich finde sie sollten das bleiben lassen.
  • Schilde funktionieren nicht gegen Rammen und Kollisionen. Vielleicht später irgendwann.
  • Schiffskomponenten sollen auch für kleinere Schiffe funktionieren. Man muss halt Aussteigen und eine Abdeckung abnehmen, um an die Komponenten zu kommen.
  • Werbefilme für Schiffe wird es erst wieder nach dem Release von SQ42 geben. 
  • Sabre soll mit REC zu bekommen sein.
  • Chris Roberts ist nächste Woche wieder in England.
  • 2.2.1 soll demnächst noch kommen.

Quelle: RSI Youtube

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen