Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Zusammenfassung 10 for the Chairman Ep. 79

Chris Roberts ist diese Woche vorerst das letzte Mal am Start mit einer neuen Ausgabe von 10 For The Chairman, in der er 10 Fragen rund um Star Citizen beantwortet, die zuvor im Forum gestellt wurden. Es ist insgesamt eine Folge mit eher kurzen Antworten auf viele Fragen, die schon oft gestellt wurden. Wie jede Woche habe ich für Euch die Antworten kurz zusammengefasst.



Hier die Fragen und Antworten kurz zusammengefasst:

01:48 – Squadron 42 Time Period (Wann spielt Squadron 42 und die beiden Nachfolger im Vergleich zum PU):
  • Alle drei SQ42-Teile sollen zeitlich vor dem PU spielen. Der erste Teil soll 2942 starten.


02:55 – Damage Implementation (Zerstören einer Entermannschaft durch Gravitationskräfte?):
  • Es soll externe Kräfte geben, die sich auf das innere Physics-Grid auswirken sollen. Zum Beispiel ein Aufschlag auf die Hülle. Ist aber noch lange hin.
  • In Schiffen mit künstlicher Gravitation könnte es später auch Einflüsse von schnellen Kurven geben.
  • Irgendwann könnte es möglich sein, durch das Abschalten der Gravitation und extremen Manövern eine Entermannschaft zu vernichten. Haben sie magnetische Stiefel, dann würde ihnen aber nichts passieren. 


06:15 – Pirate Swarm (Wird es Pirate Swarm im Arena Commander geben?):
  • Das ist jetzt gerade in Crusader. Es gibt also keinen Grund an Arena Commander etwas zu tun. Wie schon mehrfach gesagt: Arena Commander/Star Marine hat derzeit keine Priorität.


08:24 – Reconnaissance (Können wir Schiffe markieren und diese Ziele mit anderen teilen?):
  • Klares Ja!


10:02 – Scripted Non-hostile NPC Encounters (Friedliche NPCs im Spiel?):
  • Es soll alle Arten von NPCs geben. Friedliche, feindliche. Man kann sich ihnen in den Weg stellen und sie werden entsprechen ausweichen. 


11:37 – Hacking Terminals (Kann man in einem System eine Straftat begehen und dann so schnell wie möglich in ein anderes System fliegen, das die Info noch nicht bekommen hat, und dort als unbescholten gelten, bis die Info ankommt?):
  • Auch hier klares Ja!
  • Alle Spielmechaniken sollen mit InGame-Kommunikation funktionieren. Wenn man schneller als sie ist, dann kann man einen Vorteil haben. Dafür gibt es zum Beispiel den Info-Runner. 
  • In den UEE-Systemen wird es aber schwerer sein, da es eine Menge Infrastruktur gibt, die redundant die Information über die Straftat verbreitet.
  • Eine erste Ahnung von dem System ist jetzt in 2.2 mit den Relaisstationen.


15:32 – Achievement Feature (Soll es ein Achievement-System geben?):
  • Wie schon oft gesagt, will Chris Robertskein klassisches System mit Listen, was man so erreicht hat. Es sollen eher wie jetzt im Hangar sein. InGame-Items, die man sammeln kann.


16:52 – Squadron 42 (Muss man FPS machen, um das Spiel durchzuspielen?):
  • Klares Ja!
  • Wie immer schon gesagt, wird FPS mit dem Weltraumshooter gemischt. 


18:12 – Augmenting Your Body (Soll es eine Möglichkeit geben den Körper des Charakters mit künstlichen Beinen/Armen zu "verbessern"):
  • Ja, sie haben einen Plan, so etwas später einzubauen.
  • Dazu soll es auch Raumanzüge geben, die mehr G-Kräfte aushalten.


19:08 – UEE Elections (Können Spieler sich wählen lassen oder an Wahlen teilnehmen):
  • Irgendwann nach dem Release könnte es solche Wahlen als Event geben, welches sie dann aber eher strikt gestalten werden, da sie für die Geschichte natürlich eine gewisse Timeline im Kopf haben.
  • Generell wollen sie schon auf die Sachen reagieren, die Spieler im Spiel machen. Wenn es dann in diese Richtigung gehen würde, wäre es eher, dass man verschiedene NPCs zu wählen gebe.




Quelle: Comm-Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen