Diskussionsrunde: Spannende Diskussionen rund um Star Citizen.

Jeden Freitag ab 20 Uhr.

NewsCast: Die News als Video zusammengefasst.

Jede Woche zu den Lore-Post und Around the Verse

Home || Star Citizen Blog Posts

Zusammenfassung Around the Verse Ep. 2.21

Wie jeden Donnerstag hat CIG heute Around the Verse für uns. Diese Woche dreht sich alles um Patch 2.2 und die Musik von Pedro Camacho. In den beiden Interview-Teilen kommt er sehr sympathisch rüber und es beeindruckt mich immer wieder welche Kreativität Menschen entwickeln können. Den Vogel schießen dann Ben und Sandi ganz am Ende nach den Credits ab - unbedingt reinschauen!




Hier die Liste der Themen mit den Startzeiten und ein paar Stichpunkte:

01:49 – Intro:

  • Patch 2.2 ist jetzt live! Danach gehen sie alle Features des Patch durch. Könnt Ihr in meinem Artikel zum Patch nachlesen.
  • Ein Teil des Teams wird sich die nächsten Tage um 2.2 kümmern, während der Rest des Teams an 2.3 arbeiten wird. Ben will keine Details nennen, aber sagt, dass ein größeres Schiff dabei sein könnte.
  • Weiter geht es mit der Poster der Starmap:

Sternenkarte auf Papier

  • Bis 7. März gibt es die Sabre und Xi'An Khartu-Al im Shop.
  • Wing Commander IV ist 20 Jahre alt geworden.
  • Die Upgrade-Aktion der Aurora zu einer 300i läuft noch bis Montag.


11:00 – News From Around the Verse:

  • LA: Patch 2.2; Caterpillar ist noch viel Arbeit
  • TX: Sie helfen für Animationen für SQ42; Party System im Game Server in Entwicklung; Patch 2.2
  • UK:  physikalisch korrektes EVA; Vanduul-Charakter-Design; Idris; Andere Systeme werden ebenfalls angegangen: Handel, Bergbau, Betanken.
  • DE: KI Entwickler ist zu Gast (seht auch mein Bericht zum Concierge-Event für KI); Kontext-basiertes Verhalten der KI; Tool für Designer, um KI zu steuern; Die KI im Server zu berechnen, ist sehr effizient (64KB).


22:13 – ATV Interview with Pedro Camacho:

  • Er ist der Komponist praktisch aller Musik, die wir bisher in Star Citizen gehört haben.
  • Pedro lebt auf einer portugiesischen Insel, die wie er sagt, tolle Verbindung zum Internet hat. 
  • Nachdem Chris Roberts sein Spiel angekündigt hat, hat Pedro ihm einfach eine Mail mit einem Stück Musik, welches er komponiert hatte, geschrieben. Chris fand es offensichtlich gut und hat ihn engagiert.
  • Seine erste Arbeit für Star Citizen war der 300i Werbefilm.
  • In einem langen Monolog bedankt er sich für die ganze Unterstützung, die er von Chris Roberts, den anderen Mitarbeitern und insbesondere der Community bekommen hat.
  • Seine neuste Arbeit für Star Citizen, die wir gehört haben, war das Video zur prozedurallen Generierung.
  • In seiner Musik versucht er viele verschiedene Einflüsse hineinzubringen. Ein ganz besonderes Faible hat er für Musik aus der Zeit der Renaissance. Auch klassische Musik ist natürlich auf seiner Hitliste.
  • Am Ende des Abschnitts zeigen sie einen Ausschnitt von der Orchesteraufnahme für Star Citizen.


37:01 – ATV Rewind: The 300i Commercial:

  • Falls Ihr erst später zu Star Citizen hinzugekommen seid, und den 300i Werbefilm nicht kennt, dann verhafte ich Euch jetzt hier, alles liegen zu lassen und dieses Video sofort nachzuholen. Es ist meiner Meinung nach das Beste aller Werbefilme, die sie gemacht haben.


39:49 – ATV Behind the Scenes: The Music:

  • Im April werden sie eine zweite Session mit dem Orchester in Bratislava machen.
  • Sehr interessant sind seine Ausführungen wie er seine Musik komponiert: Er hat viele verschiedene Instrumente in einer Datenbank und kann so vor der Orchesteraufnahme nahe an den Klang herankommen, den man bekommen wird. Damit kann Chris Roberts entscheiden, ob und in welche Richtung es weitergehen soll.
  • Er zeigt dann die eigentlichen Noten, die sie dann jedem Musiker im Orchester verteilen. Natürlich hat da jedes Instrument und jede Stimme etwas anderes zu Spielen. Und all das hat sich Pedro ausgedacht - kann ich nur sagen Hut ab!
  • Dann spielen sie Musik ein: Arena Commander Theme.
  • Für das Spiel wird alles an Musik live von einem Orchester eingespielt. Das Mixing wird in einem sehr bekannten Studio durchgeführt werden - er sagt aber nicht welches.
  • Um zu testen, ob die Musik zur Starmap nicht zu langatmig ist, hat er Jarad gebeten, sie 8 Stunden zu hören. Das Ergebnis war, dass das Community-Team ihr nicht überdrüssig geworden ist. Sie durfte also bleiben.


54:26 – MVP (http://imperialnews.network/)

55:27 – Art Sneak Peek:

  • MISC Reliant UI


Verpasst auf gar keinen Fall Ben's Erinnerungen an Wing Commander IV ganz am Ende!


Quelle: Comm-Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen